Steam Charts: Code Vein landet gleich vier Mal in den Top 10

Die Steam-Verkaufscharts der Woche sind da! Und diesmal gibt es neben dem anhaltenden Erfolg von Destiny 2 vor allem Blutsauger.

von Dimitry Halley,
30.09.2019 11:18 Uhr

Destiny 2 startet im Oktober auf Steam.Destiny 2 startet im Oktober auf Steam.

Destiny 2 feiert seine Wiedergeburt. Ab dem 1. Oktober 2019 wandert Bungies Loot-Shooter von Battle.net rüber zu Steam - und wird Free2Play. Publisher Activision hatte das Projekt vor einer Weile abgestoßen. Dass das Spiel trotz »Kostenloswerdung« auf Platz 1 der Steam-Verkaufscharts landet, liegt vor allem am neuen Addon: Shadowkeep scheint bei den Spielern sehr beliebt zu sein. Deshalb stecken sie entweder Geld in die Deluxe Edition oder Standard Edition der Erweiterung.

Ebenfalls einen ordentlichen Start feiert Bandai Namco mit Code Vein. Das Vampir-Dark-Souls kommt bei der Community sehr gut an. 82 Prozent der 2.300 Steam Reviews fallen positiv aus - und decken sich mit unserem GameStar-Test zum Spiel.

Eine kleine Überraschung gibt's ebenfalls: Das Indie-Roguelite Noita, in dem 2D-Pixel physikalisch korrekt berechnet werden, landet auf Platz 9 der Steam Charts. Abseits davon landen in den Top 10 die üblichen Verdächtigen - Valves Index VR und PUBG.

Die Steam-Verkaufscharts (23. bis 29. September)

  1. Destiny 2: Shadowkeep - Digital Deluxe Edition
  2. Code Vein
  3. Planet Zoo
  4. Code Vein
  5. Code Vein - Deluxe Edition
  6. Destiny 2: Shadowkeep
  7. Valve Index VR Kit
  8. Code Vein
  9. Noita
  10. Playerunknown's Battlegrounds

Dass Code Vein so oft in den Charts vertreten ist, wundert uns auch. In der Regel resultieren Mehrfachplatzierungen aus den unterschiedlichen Produkten zu Deluxe Edition, Standard-Variante und so weiter. Im Fall von Code Vein gibt es auf Steam jedoch bloß diese beiden Editionen. Und den Season Pass. Woher die vierte Platzierung kommt, wissen auch wir nicht.

Die Rangliste bezieht sich auf die Steam-Bestseller der letzten Woche, sortiert nach generiertem Umsatz. Die Top 10 werden jeden Sonntag aufs Neue aktualisiert und via XML-Feed ausgegeben.

GameStar direkt auf Steam
Habt ihr gewusst, dass ihr unsere Spiele-Empfehlungen auch direkt im Steam-Store finden könnt? Folgt einfach unserem Steam Kurator und ihr seht unser Test-Fazit (mit Link zur jeweiligen Review) immer direkt auf der Produktseite des Spiels im Shop!

Destiny ohne Activision - Talk: Was bedeutet das für Bungies Zukunft? 16:07 Destiny ohne Activision - Talk: Was bedeutet das für Bungies Zukunft?


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen