Steel Division 2 - Beta beginnt am 27. März, finaler Launch jetzt am 2. Mai

Steel Division 2 wurde nochmal um einen Monat verschoben. Dafür gibt es Details zur Vorbesteller-Beta.

von Stefan Köhler,
15.03.2019 14:03 Uhr

Steel Division 2 kommt angerollt, allerdings ein bisschen später als erhofft.Steel Division 2 kommt angerollt, allerdings ein bisschen später als erhofft.

Es gibt neue Termine für das Weltkriegs-Strategiespiel Steel Division 2, denn der Entwickler Eugen Systems hat Details zur Beta bekanntgegeben und den Release-Termin nochmals um einen Monat verschoben. Die Nachricht kommt via Steam-Eintrag.

Außerdem gibt es ein neues kommentiertes Gameplay-Video, das eine komplette Schlacht zwischen deutschen und sowjetischen Truppen um das weißrussische Orscha zeigt. Das Video findet ihr unterhalb.

Details zur Beta

Die Beta wird eine reine Vorbesteller-Beta und steht nicht allen Interessierten offen. Startschuss ist der 27. März, für 48 Stunden läuft dann die Betaphase. Jede darauffolgende Woche soll von Mittwoch bis Freitag ein Betatest stattfinden, die französischen Entwickler planen insgesamt fünf Betaphasen ein.

Jede dieser Phasen wird auch neue Inhalte bieten, die Spieler testen sollen. Aktuell sind nur die Features der ersten Phase bekannt:

  • 2 Divisionen: das 2. Garde-Panzer-Korps (Sowjet) und die 5. Panzer-Division (Wehrmacht)
  • 3 Spielmodi: Eroberung, Nahkampf und Durchbruch mit den neuen Verteidigungsmaßnahmen
  • 2 Karten: darunter Orscha Nord aus dem Gameplay-Video

Steel Division 2 - Trailer: Sowjet-Gameplay kurz vor Beta-Start 18:51 Steel Division 2 - Trailer: Sowjet-Gameplay kurz vor Beta-Start

Neuer Release-Termin

Wer die Beta-Daten im Kopf überschlägt, wird sofort zum Schluss kommen, dass es mit dem Release Anfang April nichts mehr werden kann. Und tatsächlich wurde die Veröffentlichung ein weiteres Mal verschoben. Jetzt soll Steel Division 2 am 02. Mai erscheinen.

Early Access gibt es für Käufer einer der Deluxe Versionen (Commander Deluxe, General Deluxe oder Total Conflict), die dürfen sofort nach dem letzten Betatest am 30. April durchstarten.

Zum Release bietet Steel Division 2 die typische Echtzeit-Taktik-Erfahrung von Eugen Systems: Große Massenschlachten mit selbstgebauten Divisionen aus über 600 Boden- und Lufteinheiten in Einzelspieler-, Koop- oder Multiplayer-Gefechten.

Im Frühjahr an die Ost-Front - Trailer kündigt Vorbesteller-Beta für Steel Division 2 an 1:17 Im Frühjahr an die Ost-Front - Trailer kündigt Vorbesteller-Beta für Steel Division 2 an

Neue Features sind das Ostfront-Szenario, der Bau von Verteidigungsanlagen wie Gräben und Bunker vor der Schlacht, ein überarbeiteter Deck-Builder für selbstgebaute Divisionen und der neue Einzelspieler-Modus Armeegeneral.

In dem steigt ihr die Kommandokette weiter auf und übernehmt nicht nur die Truppen auf dem Schlachtfeld, sondern verschiebt als Armeegeneral ganze Bataillone auf der kontinentalen Karte. Alle Kampagnen haben wie beim Vorgänger ein übergreifendes Thema. Statt der Operation Overlord an der Westfront mit der Landung der Alliierten in der Normandie, dreht sich Steel Division 2 um die gleichzeitig an der Ostfront stattfindende Operation Bagration in Weißrussland, Polen und im Baltikum.

Der Vorgänger im Test: So gut ist Steel Division: Normandy 44

Steel Division 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen