Stranded Sails - Stardew Valley trifft Singleplayer-Survival in hübscher Zelda-Grafik

Noch in diesem Jahr soll das Open-World Farming-Abenteuer Stranded Sails erscheinen. Das mischt Elemente von Spielen wie Stardew Valley mit storygetriebenen Quests und Inselerkundung.

von Mathias Dietrich,
09.03.2019 10:12 Uhr

In Stranded Sails verschlägt es euch auf eine einsame Insel, auf der ihr eine Farm baut wie in Stardew Valley und Quests löst wie in Zelda.In Stranded Sails verschlägt es euch auf eine einsame Insel, auf der ihr eine Farm baut wie in Stardew Valley und Quests löst wie in Zelda.

Korrektur: Ursprünglich behaupteten wir, dass euch glückliche Crewmitglieder die Farmarbeit abnehmen. Diese Information basierte auf der Produktseite bei Steam. Mittlerweile hat der Entwickler diese Aussage angepasst und uns auch darüber informiert. Korrekt ist, dass euch glückliche Crewmitglieder die Farmarbeit erleichtern.

Stardew Valley mit Survivalaspekten, einem Comic-look sowie Quests wie in Zelda: Breath of the Wild und Piraten-Setting. So lässt sich Stranded Sails kurz zusammenfassen. Erscheinen soll das Spiel von Entwickler Lemonbomb Entertainment noch dieses Jahr.

Als Sohn oder Tochter eines Schiffkapitäns stranded ihr zusammen mit der Crew auf einer mysteriösen Inselgruppe und übernehmt hier die Führung. Ihr baut ein Camp auf und versucht eine Nahrungsversorgung sicherzustellen. Zudem reist ihr in die unerforschte Wildnis, um Schätze zu finden und das Geheimnis der Eilande zu ergründen. Euer Ziel: Ein neues Boot bauen, mit dem ihr nach Hause zurückkehren könnt.

So spielt sich Stranded Sails

Das Piraten-Stardew-Valley wurde laut seinen Schöpfern von Spielen wie Stardew Valley, Harvest Moon und My Time at Portia inspiriert. Es konzentriert sich auf drei große Spielelemente: Farmen und Crewmanagement, Erkundung und Story-getriebene Quests.

Stranded Sails - Screenshots ansehen

Farmen und Crew

  • Baut ein Camp auf und sammelt die spärlichen Ressourcen.
  • Erschafft eine eigene Farm, um die Überlebenden zu versorgen.
  • Glückliche Crewmitglieder erleichtern euch die Farmarbeit, indem sie euch beispielsweise Upgrades ermöglichen.

Erkundung

  • Bereist andere Inseln und erkundet diese.
  • Findet neue Werkzeuge, Materialien und Pflanzensamen.
  • Geht auf Schatzsuche!

Story-getriebene Quests

  • Mit Quests könnt ihr euer Camp ausbauen.
  • Die Insel birgt ein mysteriöses Geheimnis, das ihr lösen könnt.
  • Ihr müsst euch unbekannter und übernatürlicher Feinde erwehren.

Erscheinen soll Stranded Sails noch im zweiten Quartal dieses Jahres. Vorher soll es eine Beta geben. Deren Teilnehmer wählt der Entwickler anhand eines Fragebogens selbst aus. Der Release ist derzeit für Windows und die Nintendo Switch geplant. Einen ersten Trailer findet ihr am Ende dieser News.

Plus-Report: Angewandtes Aufbauwissen - Mit Die Siedler zum Selfmade-Man?


Kommentare(70)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen