Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Stronghold 2

Dir geht's ans Leder!

Königstreue Feldherren müssen dagegen eben diese Festung gegen die Thronräuber verteidKönigstreue Feldherren müssen dagegen eben diese Festung gegen die Thronräuber verteid

Egal ob Friedensengel oder Kriegstreiber: Errichtung und Pflege einer mittelalterlichen Festung stehen meist im Mittelpunkt des Burgherrenlebens. Wie im Vorgänger stellt Sie die geniale Verzahnung von Aufbau, Wirtschaft und Bevölkerungsmanagement im Minutentakt vor knifflige Entscheidungen, Leerlauf ist in Stronghold 2 ein Fremdwort. Ein Beispiel: Sie wollen Armbrustschützen ausbilden. Also errichten Sie ein Sägewerk (liefert Holz für die Waffen), eine Pfeilmacherei und eine Gerberei. Der Gerber benötigt Rindsleder für die Rüstungen. Dummerweise häutet er dafür Kühe, die eigentlich für die Käseproduktion vorgesehen waren. Es droht eine Nahrungsknappheit; Sie müssen die Rationen für die Untertanen halbieren. Das wiederum gefährdet den zivilen Frieden, weshalb Sie die erboste Bevölkerung mit einer Steuersenkung versöhnen. Aber jetzt fehlt das Geld für die Ausbildung von Armbrustschützen, also verkaufen Sie auf dem Marktplatz überschüssige Tuchballen - Problem gelöst! Klingt kompliziert, ist aber nach ein wenig Einarbeitung kinderleicht zu durchschauen, da Sie jeden einzelnen Handgriff des wuseligen Burglebens live mitverfolgen. Das Wirtshaus ist verdächtig leer? Dann überprüfen Sie lieber mal den Hopfennachschub und die Brauereien. Langfinger stibitzen Lebensmittel aus Ihrem Vorratslager? Dann wird es langsam Zeit, ein Gefängnis und Folterinstrumente zu bauen. Tutorial, Enzyklopädie, Tipps zu jeder Mission und umfangreiche Statistiken bringen Komfort ins harte Mittelalter-Leben. Praktisch beim Mauerbau: Per Leertaste wechseln Sie aus der dreh- und zoombaren Standard-Kamera in die Draufsicht und erkennen so Lücken im Abwehrbollwerk.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 4,2 MByte
Sprache: Deutsch

4 von 8

nächste Seite



Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen