Suicide Squad - James Gunn dreht Reboot statt Sequel mit neuen Charakteren

Der ehemalige Marvel-Regisseur James Gunn wird für Warner einen neuen Suicide Squad-Film mit neuen Charaktere drehen. Kinostart ist für 2021 angekündigt.

von Vera Tidona,
31.01.2019 14:35 Uhr

Die alte Gang ist nicht mehr dabei: Regisseur James Gunn dreht neuen Suicide Squad-Film mit neuen Charaktere. Die alte Gang ist nicht mehr dabei: Regisseur James Gunn dreht neuen Suicide Squad-Film mit neuen Charaktere.

Warner hat für die Fans der DC Comics einige Überraschungen parat: Zunächst soll es einen neuen Batman-Darsteller für den seit einiger Zeit geplanten Solo-Film geben - statt Ben Affleck aus Justice League. Nun wird James Gunn einen völlig neuen Suicide Squad-Film entwickeln - mit neuen Charakteren.

Suicide Squad: Regisseur plant mit neuen Charaktere

Zunächst wurde der einstige Marvel-Regisseur von Warner für die DC Comic-Verfilmung Suicide Squad 2 als neuer Drehbuchautor geholt, der seine eigenen Ideen für den Film entwickelte. Wenig überraschend wird er den Film nun auch selbst drehen.

Dabei lässt man dem erfolgreichen Filmemacher freie Hand für die Umsetzung, möchte der Hollywood Reporter erfahren haben. Und das macht Gunn auch: Er plant mit einer völlig neue Geschichte mit neuen Charaktere, die angeblich ganz im Stil von Guardians gehalten ist.

Mit The Suicide Squad, so lautet der neue Filmtitel, verabschiedet sich Warner von den Plänen eines direkten Sequels zu Regisseur David Ayers DC-Schurkenfilm mit Will Smith als Deadshot, Margot Robbie als Harley Quinn und Jaret Leto als Joker. Trotz der schlechten Kritiken nahm der Film satte 745 Millionen US-Dollar weltweit ein und wurde sogar mit einem Oscar ausgezeichnet.

Suicide Squad - Blitz Trailer: Die DC-Superschurken schlagen zu 2:18 Suicide Squad - Blitz Trailer: Die DC-Superschurken schlagen zu

The Suicide Squad: Kinostart im August 2021

Welche neuen Charaktere nun in James Gunn Aufeinandertreffen der schlimmsten Bösewichte und Schurken aus den DC Comics in Frage kommen, wird noch nicht verraten.

Dafür steht jetzt ein US-Kinostarttermin für den 6. August 2021 fest, nur wenige Wochen nach dem Kinostart des Batman-Films von Regisseur Matt Reeves (Planet der Affen) am 25. Juni 2019.

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(147)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen