Sunflowers auf Wachstumskurs

von GameStar Redaktion,
21.12.2001 09:58 Uhr

Der deutsche Publisher Sunflowers vergrößert seine Entwicklerfamilie: Nach dem österreichischen Entwicklerteam Max Design (Anno 1503) und SEK aus Berlin (Wiggles) wurden jetzt die Black Sea Studios aus Bulgarien unter Vertrag genommen. Der Chef dieser im letzten Sommer gegründeten Firma zeichnet sich für das wenig erfolgreiche Tzar verantwortlich. Insgesamt vier Titel sieht der Vertrag vor. Als erstes soll zunächst ein Echtzeit-Strategiespiel entwickelt werden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen