Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Superhelden-Alarm - Die meisterwarteten Comic-Verfilmungen bis 2020

Hellboy

Kinostart: 11. Januar 2019 (USA)

Nach den beiden populären Comic-Verfilmungen von Guillermo del Toro mit Ron Perlman steht nach langem hin und her nun fest: Ein neuer Hellboy-Film kommt doch - diesmal mit Stranger-Things-Star David Harbour in der Titelrolle als teuflischer Dämon. Noch ist über die Handlung nicht viel bekannt. Für das Drehbuch zeigt sich der Comic-Autor Mike Mignola selbst verantwortlich, die Regie führt Neil Marshall (The Descent, Game Of Thrones).

Zur weiteren Besetzung gehören Ian McShane (Fluch der Karibik) als Prof. Trevor Bruttenholm und Hellboys Ziehvater, Milla Jovovich (Resident Evil) als Blood Queen, Sasha Lane (American Honey) als Alice Monaghan, Penelope Mitchell (Hemlock Grove) als Hexe Ganeida und Daniel Dae Kim als Gegenspieler Major Ben Daimio.

David Harbour wird zum neuen Hellboy und tritt damit die Nachfolge von Ron Perlman an. David Harbour wird zum neuen Hellboy und tritt damit die Nachfolge von Ron Perlman an.

The New Mutants

Kinostart: 21. Februar 2019

Das Spin-off zur X-Men Filmreihe führt eine neue Generation von Mutanten ein. Ungewöhnlich ist jedoch die Mischung der Marvel Comic-Vorlage mit dem Horror-Genre. Düster und gruselig geht es in einer Anstalt zu, in dem sich die jungen Mutanten Rahne Sinclair aka Wolfsbane (Maisie Williams), Illyana Rasputin aka Magik (Anya Taylor-Joy), Sam Guthrie aka Cannonball (Charlie Heaton), Roberto da Costa aka Sunspot (Henry Zaga) und Danielle Moonstar aka Mirage (Blu Hunt) wiederfinden. Die Jugendlichen versuchen gemeinsam zu fliehen - doch zuvor müssen sie ihre besonderen Fähigkeiten unter Kontrolle bekommen. Regie führt Josh Boone (Das Schicksal ist ein mieser Verräter).

X-Men: The New Mutants - Erster Horror-Trailer mit Game of Thrones-Star Maisie Williams 2:00 X-Men: The New Mutants - Erster Horror-Trailer mit Game of Thrones-Star Maisie Williams

Captain Marvel

Kinostart: 7. März 2019

Nach Wonder Woman von DC Comics schickt nun Konkurrent Marvel eine Frau als Superheldin an den Start, dargestellt von Brie Larson (Raum, Kong: Skull Island). Die Handlung spielt in den 1990er Jahren und folgt der jungen Carol Danvers, einer Sicherheitsbeauftragten der US Air Force. Als sie durch einen Unfall mit der DNS der außerirdischen Rasse Kree in Berührung kommt, entwickelt Carol besondere Fähigkeiten. Sie hat Superkräfte, kann fliegen und Energie manipulieren. Als Captain Marvel wird sie zum Mitglied der Avengers. Die Regie führt das Duo Anna Boden und Ryan Fleck.

Brie Larson wird zur Superheldin Captain Marvel. Brie Larson wird zur Superheldin Captain Marvel.

Shazam!

Kinostart: 5. April 2019 (USA)

Auch Warner bringt seine Version von Captain Marvel aus den DC Comics in die Kinos. Nach einem Rechtsstreit mit Marvel wurden die DC Comics bereits in den 70er Jahren umbenannt in Shazam! So lautet der Ausruf des jungen Billy Batson, der sich damit in den Superhelden Captain Marvel verwandelt. Shazam ist nämlich der Name eines Zauberers, der den Jungen zu einem magischen und muskulösen Superhelden macht.

Der junge Billy Batson aka Captain Marvel wird in der Comic-Verfilmung von dem Newcomer Asher Angel dargestellt. Den Zauberer Shazam verkörpert Chuck-Star Zachary Levi. Als Bösewicht des Films ist inzwischen Mark Strong (Kingsman) als finsterer Dr. Thaddeus Sivana bestätigt. Ursprünglich sollte Black Adam als Bösewicht auftreten, doch inzwischen spendiert Warner dem Schurken seinen eigenen Solo-Film - mit Actionstar Dwayne Johnson in der Titelrolle. Die Regie führt David F. Sandberg (Lights Out).

Zachary Levi wird in dem DC-Film zum Zauberer Shazam, der einen Jungen zum Superhelden Captain Marvel macht. Zachary Levi wird in dem DC-Film zum Zauberer Shazam, der einen Jungen zum Superhelden Captain Marvel macht.

Marvel's Avengers 4

Kinostart: 25. April 2019

Der Kampf gegen den mächtigen Thanos geht in die zweite Runde: Nach den Ereignissen aus Avengers 3: Infinity War findet der Kampf der vielen Superhelden aus dem MCU seinen Höhepunkt. Laut Marvel-Chef wird es prominente Opfer zu beklagen geben.

Denn mit Avengers 4 schließt Marvel Phase 3 des Marvel Cinematic Universe (MCU) ab und legt den Grundstein für ein neues Zeitalter mit einer neuen Generation von Superhelden und Bösewichte. Wir dürfen also gespannt sein, was uns erwarten wird. Doch keine Sorge, Marvel plant bereits mit weiteren Comic-Verfilmungen für die nächsten Jahre. Für Superhelden-Nachschub ist also gesorgt.

In Avengers 4 findet der Kampf zwischen den Superhelden und Thanos seinen Höhepunkt. In Avengers 4 findet der Kampf zwischen den Superhelden und Thanos seinen Höhepunkt.

Spider-Man: Homecoming 2

Kinostart: 4. Juli 2019

Nach seinem ersten Solo-Abenteuer Spider-Man: Homecoming (2017) kämpfte der jugendliche Spidey (erneut gespielt von Tom Holland) bereits Seite an Seite mit den Avengers gegen den mächtigen Thanos. Anschließend geht es mit seinem zweiten Solo-Abenteuer weiter. Im ersten Film stand ihm noch Iron Man als Mentor zur Seite. Es wird sich zeigen, ob er es diesmal alleine gegen die Schurken aufnehmen kann oder vielleicht doch wieder einen bekannten Superhelden an die Seite gestellt bekommt.

Spider-Man ist nach seinem Auftritt in Avengers 3 & 4 in einem neuen Solo-Abenteuer zurück. Spider-Man ist nach seinem Auftritt in Avengers 3 & 4 in einem neuen Solo-Abenteuer zurück.

Wonder Woman 2

Kinostart: 1. November 2019

Die beliebte Superheldin Wonder Woman ist zurück: Nach ihrem ersten Auftritt in Batman v Superman, ihrem erfolgreichen Solo-Film Wonder Woman und zuletzt ihren Einsatz in Justice League geht es nun weiter. Regisseurin Patty Jenkins schickt ihre Titelheldin, erneut gespielt von Gal Gadot, wieder zurück in die Vergangenheit. Diesmal spielt die Handlung in den 1980er Jahre während des Kalten Krieges mit hoffentlich jede Menge Spionage-Elemente. Schon jetzt stellt die Regisseurin eine neue Liebesgeschichte sowie ein paar neue Charaktere in Aussicht. Wir sind schon gespannt.

Die gefeierte Superheldin Wonder Woman erhält ihr zweites Solo-Abenteuer. Die gefeierte Superheldin Wonder Woman erhält ihr zweites Solo-Abenteuer.

3 von 4

nächste Seite



Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen