Superhot: Mind Control Delete - Update mit Storymodus erschienen

Der Entwickler von Superhot: Mind Control Delete hat dem Early-Access-Titel mit dem letzten Update einen Storymodus hinzugefügt.

von Mathias Dietrich,
27.01.2018 10:42 Uhr

Auch in Superhot: Mind Control Delete schießt ihr »rote Typen« ab.Auch in Superhot: Mind Control Delete schießt ihr »rote Typen« ab.

Nachdem das SUPERHOT Team vor wenigen Wochen bereits ein Update mit neuen Leveln für Superhot: Mind Control Delete (MCD) veröffentlichte, folgt jetzt das erste Kapitel der Story.

Vor wenigen Wochen erschien das erste Update für Mind Control Delete. Es fügte dem Zeitlupen-Shooter einige neue Level hinzu, änderte die Hitboxen des Spielers etwas ab und behob einige Bugs.

MCD ist etwas eigenironisch.MCD ist etwas eigenironisch.

Das neue »Let's Chat«-Update konzentriert sich auf die Story des Spiels. Ihr könnt euch jetzt wieder mit dem mysteriösen Chatpartner aus Superhot unterhalten, einige Newsseiten durchforsten und Notizen schreiben. Dem Entwickler zufolge soll die Story nicht einfach hingeworfen werden. Die Spieler müssen sie suchen und zusammensetzen.

Superhot: Mind Control Delete war ursprünglich als kostenloser DLC für Superhot geplant. Mittlerweile ist es eine Standalone-Erweiterung und seit Ende letzten Jahres als Early-Access-Version auf Steam zu haben. Eine Sache hat sich jedoch nicht geändert: Superhot-Besitzer bekommen es immer noch kostenlos. Allerdings erst nach dem Release. Wer schon im Early-Access spielen will, muss 12 Euro zahlen.

Superhot - Standalone-Erweiterung »Mind Control Delete« mit Trailer angekündigt 1:00 Superhot - Standalone-Erweiterung »Mind Control Delete« mit Trailer angekündigt

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen