System Shock 3 - Warren Spector zeigt den Nachfolger erstmals am 19. März

Im Rahmen der Unity GDC Keynote 2019 wird OtherSide Entertainment ihr neuestes Spiel System Shock 3 erstmals zeigen.

von Kevin Nielsen,
16.03.2019 15:17 Uhr

Bisher gibt es nur einige Artworks und frühe Concept Arts zu System Shock 3.Bisher gibt es nur einige Artworks und frühe Concept Arts zu System Shock 3.

Publisher und Entwickler OtherSide Entertainment wird im Rahmen der Unity GDC 2019 erstmals System Shock 3 zeigen. Dafür sind Warren Spector und Elizabeth Legros vor Ort und haben laut einer Meldung auf dem Discord von OtherSide nicht nur einiges zu erzählen, sondern auch zu zeigen.

Stattfinden wird es am 19. März um 0:30 Uhr deutscher Zeit. Wer möchte, kann die Ankündigung im Livestream verfolgen, den wir am Ende der News eingebettet haben. Zum ersten Mal werden wir somit mehr als nur Artworks zu sehen bekommen.

Erst im Februar wurde bekannt gegeben, dass Starbreeze die Vertriebsrechte wieder an OtherSide Entertainment zurück verkauft hat.

System Shock 3 - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen

Schon seit 2015 befindet sich System Shock 3 in Entwicklung und ging Mitte 2017 in die Pre-Production. Aus dieser Zeit stammen auch die bisherigen Artworks.

Über System Shock 3 wissen wir ansonsten noch nicht viel. Die bekannte KI Shodan kehrt wieder zurück und wird erneut von Terri Brosius synchronisiert. Die Handlung spielt im Jahr 2114 und soll die Story von System Shock 2 nahtlos fortführen. Sechs bekannte Charaktere sollen zurückkehren und gerade das Hacking soll sich realistischer anfühlen.


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen