Systemanforderungen von CoD Modern Warfare, zum Release doch keine 175GB groß (Update)

Call of Duty: Modern Warfare wird ein großes Spiel: Die Systemvoraussetzungen verlangen 175 GB freien Platz auf eurer Festplatte - allerdings nicht direkt zum Release.

von Philipp Elsner,
11.10.2019 09:44 Uhr

Koop-Trailer zu CoD Modern Warfare stellt den SpecOps-Modus vor 1:45 Koop-Trailer zu CoD Modern Warfare stellt den SpecOps-Modus vor

Update vom 11. Oktober: CoD-Publisher Activision hat in einer Mitteilung klargestellt, dass die angegebenen 175 GB Festplattenspeicher die empfohlene Größe für das Basisspiel zum Release und alle künftigen DLC-Inhalte umfassen. »Wir empfehlen Spielern 175 GB freizuhalten, um alle Post-Launch-Inhalte herunterladen zu können, die nach dem Release erscheinen. Zum Start wird der Download kleiner ausfallen«, so das Statement. Über die Größe des Spiels zum Release ist noch nichts bekannt.

Call of Duty macht 2019 optisch einen großen Sprung nach vorn und präsentiert sich mit Modern Warfare in einer generalüberholten Engine mit vielen neuen Grafik-Features. Mit Beenox steht zudem ein separates Studio für eine besonders aufwändig produzierte PC-Version von Modern Warfare 2019 Gewehr bei Fuß.

Trotzdem bleiben die offiziellen Systemanforderungen weitestgehend moderat und sind im Vergleich zum Vorgänger CoD Black Ops 4 nur minimal gestiegen.

Eine Ausnahme ist die schiere Größe: CoD MW nimmt noch mehr Speicher ein als das Open-World-Epos Red Dead Redemption 2 mit seinen 150 GB.

Die Systemvoraussetzungen von CoD Modern Warfare

Minimum

  • OS: Windows 7 64-bit (SP1) oder Windows 10 64-bit
  • Prozessor: Intel Core i3-4340 oder AMD FX-6300
  • GPU: GeForce GTX 670 / GTX 1650 oder Radeon HD 7950 (DirectX 12.0)
  • Festplatte: 175 GB (inklusive aller DLC-Inhalte)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM

Empfohlen

  • OS: Windows 10 64-bit mit dem neuesten Update
  • Prozessor: Intel Core i5-2500K oder AMD Ryzen R5 1600X
  • GPU: GeForce GTX 970 / GTX 1660 oder AMD Radeon R9 390 / RX 580 (DirectX 12.0)
  • Festplatte: 175 GB (inklusive aller DLC-Inhalte)
  • Arbeitsspeicher: 12 GB RAM

Mit Raytracing

  • OS: Windows 10 64-bit mit dem neuesten Update
  • Prozessor: Intel Core i5-2500K oder AMD Ryzen R5 1600X
  • GPU: Geforce RTX 2060
  • Festplatte: 175 GB (inklusive aller DLC-Inhalte)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM

Ultra RTX (für 4K, Raytracing, 60+ FPS)

  • OS: Windows 10 64-bit mit dem neuesten Update
  • Prozessor: Intel i7-9700K oder AMD Ryzen 2700X
  • GPU: Geforce RTX 2080 Super
  • Festplatte: 175 GB (inklusive aller DLC-Inhalte)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM

Je nach Geschwindigkeit eurer Internetleitung müsst ihr euch also auf eine längere Wartezeit gefasst machen, bis der Download komplett ist. Warum CoD Modern Warfare so viel Platz einnimmt, kann man aktuell nur spekulieren.

Mitschuld könnten unter anderem 4K-Texturpakete sein, die immer sehr viel Platz einnehmen. Aber auch die ausladenden Maps im Battlefield-Format dürften recht viel Speicher fressen. Sie kommen im 64-Spieler-Modus Ground War und in den groß angelegten Operations zum Einsatz, die man im Special-Ops-Koop absolviert.

»Crossplay ist bei Call of Duty ein Vorteil für PC-Spieler« - Wie Modern Warfare auf die beste Plattform portiert wird PLUS 18:40 »Crossplay ist bei Call of Duty ein Vorteil für PC-Spieler« - Wie Modern Warfare auf die beste Plattform portiert wird


Kommentare(94)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen