Take 2. Aktienhandel ausgesetzt

von Heiko Klinge,
24.01.2002 14:58 Uhr

Wie das Branchen-Magazin Gamesmarkt.de berichtet, hat die US-Technologiebörse Nasdaq den Handel mit Take 2-Aktien vorläufig ausgesetzt. Als Grund führt die Aufsichtsbehörde SEC (Security and Exchange Comission) an, dass der Publisher seine Bilanzkonferenz zum Jahresabschluss 2001/2002 auf unbestimmte Zeit verschoben hat.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen