Teamfight Tactics: Mobile-Version erscheint Anfang 2020

Es war seit Release eine der häufigsten Fragen zu Teamfight Tactics: Wann kommt es für iOS und Android? Nun kennen wir die Antwort.

von Maurice Weber,
16.10.2019 04:00 Uhr

Zieht euer Schwert, Mobile-Spieler: Teamfight Tactics kommt bald aufs Handy. Zieht euer Schwert, Mobile-Spieler: Teamfight Tactics kommt bald aufs Handy.

Teamfight Tactics hinkte der Konkurrenz bislang in einem kritischen Punkt hinterher: Es hatte im Gegensatz zu Dota Underlords und Auto Chess keine Mobile-Version zu bieten. Das soll sich nun ändern, wie Riot auf der zehnjährigen Jubiläumsfeier von League of Legends verriet. Im ersten Quartal soll Teamfight Tactics für Android und iOS-Geräte erscheinen. Im Google Play Store könnt ihr euch bereits vorab für das Spiel anmelden.

Autobattler wie TFT sind auf Handys beliebt, weil sie sich sehr leicht per Touchscreen bedienen lassen, ohne an strategischer Tiefe oder Komfort einzubüßen. Schließlich kämpfen eure Helden hier automatisch, ihr stellt nur zwischen den Runden euer Team zusammen. Dazu kauft ihr neue Champions, rüstet sie mit Items aus und positioniert sie dann auf dem Spielfeld. Runde um Runde tritt eure Auswahl dann gegen die der anderen Spieler an.

Einsteigerguide zu Teamfight Tactics: So funktioniert der Autobattler

Sowohl auf dem PC, als auch in der Mobile-Version soll Teamfight Tactics alle drei bis vier Monate größere Inhalts-Updates mit neuen Champions und Fähigkeiten erhalten. Das nächste trägt den Titel »Aufstieg der Elemente«. Es soll bereits vor dem Mobile-Port erscheinen und kommt am 5. November auf den PC. In der Handy-Fassung wird es dann vermutlich bereits zu Beginn integriert sein.

Teamfight Tactics konzentrierte sich nach Release zunächst auf kleinere Patches, gekoppelt mit gelegentlichen Inhalts-Häppchen wie hier und da einem neuen Champion. Seitdem hat Riot die Entwicklung des Modus aber stetig intensiviert.

Neben TFT kommt übrigens auch das Kernspiel League of Legends nach langer Wartezeit auf mobile Geräte - allerdings in einer eigenen Version mit einem großen Haken.

Auto Chess ist der neue Online-Hype. Warum? 10:08 Auto Chess ist der neue Online-Hype. Warum?


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen