The Bard's Tale 4 - Kostenloser DLC mit schwerem Dungeon gibt weitere Hintergründe zum Antagonisten

Anfang 2019 will inXile den ersten DLC für The Bard's Tale 4 veröffentlichen. Entgegen der ursprünglichen Pläne wird der vollkommen kostenlos sein.

von Mathias Dietrich,
26.12.2018 11:49 Uhr

The Bard's Tale 4 bekommt Anfang 2019 einen kostenlosen DLC. Außerdem arbeitet der Entwickler an Version 2.0.The Bard's Tale 4 bekommt Anfang 2019 einen kostenlosen DLC. Außerdem arbeitet der Entwickler an Version 2.0.

Die Entwicklung von The Bard's Tale 4: Barrows Deep schreitet voran. Nicht nur nehmen sich die Entwickler der Kritik der Community an, sondern kündigten jetzt zudem einen ersten DLC mit dem Namen »The Royal Necropolis of Haernhold« an.

Die Erweiterung soll bereits im Frühjahr 2019 erscheinen und wird allen Käufern des Spiels gratis zur Verfügung gestellt. Die neuen Inhalte werden euch nach Kinestia, das Reich der Zwerge führen. Hier erkundet ihr die Necropolis von Haernhold und findet heraus, was es mit dem Verrat von Tarjan auf sich hat.

Ursprünglich war geplant, den DLC zu verkaufen. Kostenlos sollte er nur werden, wenn genügend Spieler Bard's Tale 4 auf ihre Wunschliste hinzufügen. Aufgrund des problematischen Launches des Titels wollte der Entwicklern den Käufern allerdings etwas besonderes geben und entschied sich deswegen dazu, den DLC gratis zu verteilen.

Neue Puzzle und Bosskämpfe

Obwohl der größte Fokus des DLC die Kämpfe sein werden, in denen ihr neue Ausrüstung finden und natürlich auch ausprobieren könnt, sollen auch Puzzlefans auf ihre Kosten kommen. Um alle Geheimnisse von Gaerwyns Gruft zu finden, müsst ihr auch eure grauen Zellen anstrengen.

Die Kämpfe selbst sollen alles von euch abverlangen. Sobald ihr die Königliche Gruft betretet, werdet ihr von einer der tödlichsten Kreaturen des Widersachers Tarjan verfolgt. Und die soll euch jederzeit aus dem Nichts angreifen können.

Inhalte von Update 2.0

Das Team arbeitet nicht nur an dem neuen DLC, sondern auch an einem weiteren Update. In ihrem Blogpost geben sie bereits an, welche Elemente ein Bestandteil des Patches auf Version 2.0 werden:

  • Balancing der Spielerfähigkeiten
  • Gegner-Balancing um das ganze Spiel über eine Herausforderung zu bieten
  • Neue Item-Tiers
  • Händler verkaufen nützlichere Items
  • Gold soll wichtiger werden
  • Neue Charakter-Portraits
  • 9 zusätzliche Orte zur Schnellreise hinzugefügt
  • Einzigartige Gegenstände gebufft

Derweil verzögert sich die Entwicklung der Mac- und Linux-Versionen des Spiels etwas. Allerdings versichert das Studio, dass sie auch hier Fortschritte machen. Einen Termin können sie aber noch nicht nennen.

GameStar-Podcast - Plus-Folge 48: Meisterhafte und miserable Fortsetzungen, Teil ZWEI! (Plus)

The Bard's Tale 4 - RPG-Hoffnung im Release-Check: Viele Probleme & erste Enwickler-Reaktion 4:18 The Bard's Tale 4 - RPG-Hoffnung im Release-Check: Viele Probleme & erste Enwickler-Reaktion


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen