The Division 2 - Angeblich über 1.000 Entwickler beteiligt

Ubisoft arbeitet mit The Division 2 offenbar an einem echten Mega-Projekt. Mehr als eintausend Entwickler sollen zeitgleich an dem neuen Loot-Shooter beteiligt sein.

von Michael Herold,
12.03.2018 11:00 Uhr

Tom Clancy's The Division 2 könnte eines der größten Spiele werden, das Ubisoft je veröffentlicht hat.Tom Clancy's The Division 2 könnte eines der größten Spiele werden, das Ubisoft je veröffentlicht hat.

Pünktlich zum zweijährigen Jubiläum von The Division kündigte Ubisoft vergangene Woche einen Nachfolger des Loot-Shooters an. Und Gerüchten zufolge wird The Division 2 vielleicht das größte Spiel, das Ubisoft je entwickelt hat.

Laut Gamereactor sollen mehr als 1.000 Entwickler gleichzeitig an dem Mega-Projekt mitarbeiten. Ubisoft will diese Zahl vorerst nicht kommentieren, weshalb es sich bislang nur um ein unbestätigtes Gerücht handelt. Dennoch erscheinen Eintausend Mitarbeiter realisitsch, da Ubisoft insgesamt sechs Studios an The Division 2 arbeiten lässt.

Wie beim Vorgänger wird die Entwicklung von Massive Entertainment geleitet. Zudem wird das schwedische Entwicklerstudio aber von Ubisoft Annecy, Redstorm, Reflections, Ubisoft Bucharest und Ubisoft Shanghai unterstützt. Für Ubisoft-Spiele ist das aber gar nicht sonderlich ungewöhnlich, an Assassin's Creed Unity sollen insgesamt sogar zehn Studios mitgewirkt haben.

Viel mehr ist bislang noch nicht über The Division 2 bekannt. In einem Twitch-Livestream der Entwickler von Massive wurde lediglich verraten, dass das Spiel in einer aktualisierten Version der bereits im Vorgänger verwendeten Snowdrop Engine realisiert wird. Bis zur E3 2018 soll außerdem absolutes Stillschweigen um das Spiel herrschen, die Entwickler wollen also bis zum Juni keine weiteren Infos, Gameplay-Szenen oder Teaser veröffentlichen.

Tom Clancy's The Division 2 - Video: Ankündigung der Fortsetzung im Livestream 5:23 Tom Clancy's The Division 2 - Video: Ankündigung der Fortsetzung im Livestream


Kommentare(73)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen