The Division 2 auf PC ein riesiger Erfolg, auf Konsolen weniger

Ubisoft hat in einem Finanzbericht Details über den Erfolg von The Division 2 verkündet. Auf dem PC hat es sich 10 mal häufiger verkauft als der Vorgänger.

von Dimitry Halley,
16.05.2019 10:41 Uhr

The Division 2 verkauft sich auf PC deutlich besser als das erste Division.The Division 2 verkauft sich auf PC deutlich besser als das erste Division.

Ubisoft hat das vergangene Geschäftsjahr Revue passieren lassen und zieht eine ziemlich positive Bilanz für The Division 2, zumindest auf dem PC. Via Uplay hat sich das neue Tom-Clancy-Spiel zehnmal so gut verkauft wie der Vorgänger. Darüber hinaus kommt das Spiel offenbar ziemlich gut bei der Community an: Die Metriken zur Messung des User-Feedbacks (beispielsweise via Net Promoter Score) fallen allesamt ausgezeichnet aus.

Auch der Season Pass sei in seiner jetzigen Form ein Erfolg. In The Division 2 kombiniert der Season Pass zeitlich exklusive Inhalte (etwa früheren Zugriff auf neue Spezialisierungen) mit tatsächlich exklusiven Inhalten (beispielsweise Geheimaufträge).

Beim Vergleich zum ersten The Division wurde natürlich nur der Release-Zeitraum betrachtet. The Division 2 hat sich via Uplay also nicht zehnmal so gut wie verkauft wie der Vorgänger in seiner gesamten Lebensspanne. Aber trotzdem zeigt sich Ubisoft mit den Zahlen auf dem PC sehr zufrieden, vergleichbar mit dem großen Launch des Vorgängers vor vier Jahren.

Auf den Konsolen sieht das ganze ein bisschen weniger erfreulich aus: Zwar kennen wir hier keine genauen Zahlen, Ubisoft berichtet aber, dass der Launch von The Division 2 auf PS4 und Xbox One hinter den Erwartungen zurückgeblieben sei. Eine Ursache dafür sieht man »im kompetitiveren Umfeld des Konsolenmarktes«.

Inwieweit sich der Wechsel von Steam zum Epic Store auf die Zahlen auswirkt, bleibt allerdings unklar. Ubisoft hat bereits vor einigen Monaten den Erfolg dieser Umstellung verkündet - folglich werden auch kommende Spiele wie Ghost Recon: Breakpoint nicht auf Steam vertrieben, sondern nur via Epic und Uplay.

Quelle: Quartalsdokument und Slideshow-Präsentation von Ubisoft

The Division 2 - Test-Video zum vorbildlichen Loot-Shooter 9:23 The Division 2 - Test-Video zum vorbildlichen Loot-Shooter


Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen