The Division 2 - Hinweis auf Rückkehr nach New York entdeckt, Spieler glauben an DLC-Setting

Spieler von The Division 2 glauben daran, dass es im dritten DLC nach New York zurückgeht. Grund für die Spekulation ist ein häufig im Spiel auftauchendes Bild.

von Mathias Dietrich,
01.04.2019 10:55 Uhr

Fans von The Division 2 vermuten, dass und die dritte Zusatzepisode zurück nach New York führen wird.Fans von The Division 2 vermuten, dass und die dritte Zusatzepisode zurück nach New York führen wird.

Wie die meisten von Ubisofts aktuellen Spielen wird auch The Division 2 im Laufe der kommenden Jahre Inhalts-Updates erhalten. Die ersten beiden Episoden von Jahr 1 kennen wir bereits. Hinweise zur letzten glauben Fans des Loot-Shooters derzeit im Spiel zu finden. So soll es zurück nach New York gehen - das Setting des ersten Teils.

Auslöser für die Spekulation ist ein Schild mit dem Text »NYC: After Dark - Return to the Big Apple -- January«, das zudem eine Karte von New York zeigt. Die Spieler von The Division 2 finden das derzeit an mehreren Orten innerhalb der Spielwelt.

Dieses Bild finden Spieler von The Division 2 an mehreren Stellen im Spiel. (Bild: Reddit)Dieses Bild finden Spieler von The Division 2 an mehreren Stellen im Spiel. (Bild: Reddit)

Es kann sich hierbei natürlich um eine Ente handeln. Da die Schilder jedoch speziell von einer »Rückkehr« sprechen und auch der Name »NYC: After Dark« aufgebaut ist, wie die Titel der bereits bekannten DLCs, sind die Fans davon überzeugt, dass mehr dahinterstecken muss.

Diese Erweiterungen kommen 2019

Bereits im Februar gab Ubisoft die Post-Release-Pläne von The Division 2 bekannt. So sollen noch in diesem Jahr insgesamt drei Erweiterungen erscheinen, die nicht nur die Geschichte fortsetzen, sondern auch neue Spielmodi und ähnliches einbauen.

  • Episode 1 - D.C. Outskirts: Expeditions (Sommer 2019): Ihr bereist das Umland von Washington D.C. und kämpft in zwei neuen Hauptmissionen gegen die Black Tusk. In einem neuen Spielmodus namens »Expedition« begebt ihr euch zudem auf die Suche nach einem verloren gegangenen Konvoi.
  • Episode 2 - Pentagon: The Last Castle (Herbst 2019): Ihr greift das Pentagon an und enthüllt eine Reihe von Geheimnissen, die in diesem verborgen sind.
  • Episode 3 (Winter 2019): Das Ende des ersten Story-Kapitels, zu dem noch keine Details existieren. Fans vermuten hier, dass es nach NYC geht.

Auf Ubisofts Roadmap zum ersten Jahr von The Division 2 gibt es bereits einige Teaserbilder.Auf Ubisofts Roadmap zum ersten Jahr von The Division 2 gibt es bereits einige Teaserbilder.

Im bereits veröffentlichten Teaserbild zu Episode 3 ist ein Division-Agent mit einer Gasmaske zu sehen. Der Hintergrund ist unkenntlich gemacht. Erscheinen soll er im Winter 2019. Das könnte mit der Angabe des Januar zusammenpassen. Immerhin beginnt der Frühling 2020 erst am 20. März des kommenden Jahres. Der Year-1-Pass läuft außerdem bis zum 1. März.

Was wird es in Episode 3 geben? Hierzu gibt es noch keine offiziellen Informationen und auch keine Hinweise im Spiel selbst. Fans wünschen sich jedoch eine Rückkehr des Survival-Modus aus The Division 1. Obwohl der sehr beliebt war, fehlt im Nachfolger jegliche Spur des Modus. Wenn es tatsächlich in das winterliche New York zurückgehen sollte, würde das auch vom Setting her passen.

Plus-Tagebuch: The Division 2 hat Sascha positiv überrascht - »Ich will diese Schildkröte!«

The Division 2 - Test-Video zum vorbildlichen Loot-Shooter 9:23 The Division 2 - Test-Video zum vorbildlichen Loot-Shooter


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen