The Division 2 Nemesis - So bekommt ihr das stärkste Scharfschützengewehr

Die Nemesis ist eine der stärksten Waffen in The Division 2 und kann Gegner mit nur einem einzigen Schuss ausschalten. Wir verraten, wie ihr sie bekommt.

von Robin Rüther,
22.05.2019 17:30 Uhr

Nemesis ist ein extrem starkes Scharfschützengewehr, das ihr sogar relativ leicht herstellen könnt - zumindest, wenn ihr euch etwas geduldet. Aber das Warten lohnt sich, denn die Nemesis ist zumindest dem Grundschaden nach die aktuell stärkste Waffe in The Division 2.

Guide - Alle exotischen Waffen in The Division 2 und wie ihr sie bekommt

Was kann die Waffe?

Die Nemesis hat nicht nur einen hohen Grundschaden, sondern auch noch mächtige Talente:

  • Gegenscharfschütze: Schüsse fügen 0 - 100 Prozent Waffenschaden zu, je nachdem wie lange der Abzug gehalten wurde. Die Zeit zum Erreichen des maximalen Waffenschadens verringert sich, wenn ein Schuss einen getroffenen Gegner nicht tötet.
  • Nemesis: Wenn ihr einen Gegner anvisiert, wird dieser 15 Sekunden als euer Erzfeind markiert und ihr könnt ihn durch Wände hindurchsehen. Eure Kugeln richten in jeder markierten Sekunde bis zu einem Maximum von 50 Prozent 5 Prozent mehr Schaden an eurem Erzfeind an.
  • Vorbereitung: Solange sich die Nemesis im Holster befindet, teilt ihr 25 Prozent mehr Kopfschussschaden aus, wenn ihr mit der aktuellen Waffe anvisiert.

Kurzgesagt: Je länger ihr mit der Nemesis auf einen Gegner zielt, desto stärker wird der Schuss. Das hilft euch vor allem gegen starke Bosse. Selbst wenn ihr die nicht mit einem Schuss ausschaltet, ladet ihr den nächsten Schuss dank »Gegenscharfschütze« schneller auf.

Woher bekomme ich die Waffe?

Es ist theoretisch ziemlich einfach, an die Nemesis zu kommen - und es wird trotzdem einige Wochen dauern. Ihr müsst nämlich Invasions-Stützpunkte abschließen. Die Invasionen wechseln jedoch nur einmal pro Woche. In jedem Stützpunkt findet ihr eine Komponente für die Nemesis.

Plus-Userin Corinna als Stimme in The Division 2 - Hinter den Kulissen der Sprachaufnahmen PLUS 19:07 Plus-Userin Corinna als Stimme in The Division 2 - Hinter den Kulissen der Sprachaufnahmen

Scharfschützengewehr - Visier

Lediglich Tidal Basin, der Stützpunkt der Black Tusk, ist immer ein Invasions-Stützpunkt. Hier bekommt ihr auch das erste Teil für die Nemesis.

Habt ihr die Mission bereits einmal abgeschlossen, findet ihr in einem zweistöckigen Gebäude eine Schlüsselkarte, mit der ihr später auf dem Hovercraft einen verschlossenen Raum öffnet. Dahinter findet ihr in einer Waffenkiste die Waffe Adrestia SR1. Zerlegt ihr sie, bekommt ihr die Komponente Scharfschützenvisier - Der Kerbstock. Die genauen Positionen seht ihr ab 1:10 im oberen Video von Arekkz Gaming.

Scharfschützengewehr - Lauf

Um an den Lauf zu kommen, müsst ihr die Kapitol-Mission wiederholen, wenn dort eine Invasion stattfindet. Erledigt ihr den Boss David »Prime« Maxwell, bekommt ihr das Teil.

Scharfschützengewehr - Bolzen

Den Bolzen bekommt ihr auf Roosevelt Island, wenn sich die Black Tusk dort herumtreiben. Besiegt Erin »Shorty« Linwood und der Bolzen gehört euch.

Scharfschützengewehr - Zweibein

Damit bleibt nur noch ein Stützpunkt übrig: District Union Arena. Auch diese Mission müsst ihr im Invaded-Zustand spielen. Schaltet Aurora »Klutz« Kay aus und schon habt ihr das Zweibein.

Blaupause

Die Blaupause bekommt ihr in der Mission Grand Washington Hotel - ebenfalls auf invaded. Dieses Mal müsst ihr nicht den finalen Boss ausschalten, sondern den ersten namens Phaedra »Puck« Lao. Im Gegensatz zu den anderen Komponenten, die ihr garantiert beim Ableben der entsprechenden Bosse bekommt, braucht ihr für die Blaupause möglicherweise mehrere Versuche.

The Division 2 - Test-Video zum vorbildlichen Loot-Shooter 9:23 The Division 2 - Test-Video zum vorbildlichen Loot-Shooter


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen