The Division 2 Private Beta - Update: Alle Infos und wie ihr spielt, ohne Vorbesteller zu sein

Wir haben alle Infos zu Startzeit, Preload, Systemvoraussetzungen und Inhalten der ersten Beta zu The Division 2 zusammengefasst und erklären, wie ihr mit Freundes-Codes spielen könnt.

von Stefan Köhler, Elena Schulz,
06.02.2019 19:00 Uhr

The Division 2 nähert sich mit großen Schritten, wir haben die Infos zur Beta.The Division 2 nähert sich mit großen Schritten, wir haben die Infos zur Beta.

Update vom 6. Februar um 10:30 Uhr: Der Preload der Private Beta ist seit heute um 10 Uhr möglich, damit ihr morgen um 10 Uhr auch losspielen könnt. Wir ergänzen hier noch ein paaraktuelle Infos zur Beta:

Codes für Freunde

PC-Spieler können über Uplay bis zu drei Freunde in die Beta einladen, um gemeinsam loszuziehen. Damit müsst ihr nicht zwangsläufig Vorbesteller sein oder Glück bei der Key-Verlosung gehabt haben, um The Division 2 vorab zu zocken. Einladungen könnt ihr auf der Beta-Seite ab heute um 18 Uhr versenden.

Vorbesteller und ausgewählte registrierte Spieler müssten ihren Zugangscode heute um 10 Uhr per Mail erhalten haben. Ist das nicht der Fall, solltet ihr euren Spam-Ordner checken oder beim Händler nachhaken.

Alle wichtigen Fragen und Antworten zum Thema:Freunde in die Private Beta von The Division 2 einladen

Downloadgröße

Der Download-Umfang der Beta beträgt stolze 46 GB. Ist euer Internet nicht das schnellste, solltet ihr also sobald wie möglich mit dem Herunterladen anfangen. Kurz vorm Start folgt außerdem laut Entwickler noch ein 200 MB großer Patch.

Sprache und NDA

Als gesprochene Sprache steht in der Beta nur Englisch zur Verfügung, ihr könnt aber Untertitel in verschiedenen Sprachen (Deutsch, Spanisch, Französisch und mehr) zuschalten.

Ein NDA gibt es nicht. Ihr dürft nach Herzenslust streamen, Screenshots veröffentlichen oder über eure Eindrücke zu Division 2 sprechen.

The Division 2 lernt Deutsch - Hinter den Kulissen der Sprachaufnahmen - mit der Plus-Gewinnerin PLUS 19:07 The Division 2 lernt Deutsch - Hinter den Kulissen der Sprachaufnahmen - mit der Plus-Gewinnerin

Ursprüngliche Meldung:The Division 2 erscheint schon in wenigen Wochen für PC, PS4 und Xbox One. Höchste Zeit für Ubisoft und die Division-Fans, den zweiten Teil in der Beta zu testen. Damit ihr optimal auf die so genannte Private Beta vorbereitet seid, fassen wir für euch alle Details zum geschlossenen Betatest zusammen.

Zur Einstimmung könnt ihr euch den kurzen Trailer unterhalb anschauen, den Ubisoft frisch veröffentlicht hat.

The Division 2 - Neuer Endgame-Feind erstmals im Beta-Trailer zu sehen 1:38 The Division 2 - Neuer Endgame-Feind erstmals im Beta-Trailer zu sehen

Release der Beta

Die Private Beta dauert vier Tage rund um das zweite Februar-Wochenende. Die genauen Zeiten sind:

  • Start der Beta: Am 07. Februar (Donnerstag) geht es ab 10 Uhr deutscher Zeit los.
  • Ende der Beta: Am 11. Februar (Montag) ist um 10 Uhr wieder Schluss.

Aktuell ist nicht bekannt, ob es noch eine weitere Beta danach geben wird.

Preload und Download der Beta

Gibt es einen Preload? Ja, wie üblich bietet Ubisoft ein wenig Vorlaufzeit zum Herunterladen des Loot-Shooters, 24 Stunden vor Beta-Start soll der Download verfügbar sein. Schaut also am 06. Februar um 10 Uhr nach.

Ihr findet den Download in eurem Uplay-Client unter "Meine Spiele", Konsolen-Spieler müssen im Store ihrer jeweiligen Plattform nach dem Titel suchen.

Beta-Codes

Wie komme ich an einen Key? Nur Vorbesteller erhalten garantierten Zugang zur Private Beta von The Division 2. Es gibt aber noch andere Wege.

Ihr könnt euch beispielsweise auf der offiziellen Webseite von The Division 2 für die Beta anmelden, Ubisoft zieht dann ein paar glückliche Gewinner. Alternativ müsst ihr auf Code-Gewinnspiele auf Social Media von Magazinen, Streamern und Ubisoft hoffen.

Tom Clancy's The Division 2 - Screenshots ansehen

Systemvoraussetzungen von Division 2

Welche Hardware fordert The Division 2 von euch? Zum Glück sind die Mindestanforderungen für moderne Maßstäbe sehr gering, für die höchsten Grafikeinstellungen braucht ihr aber absolute Top-Systeme:

Minimum - 1080p | 30 FPS

  • OS: Windows 7 | 8 | 10
  • CPU: AMD FX-6350 | Intel Core I5-2500K
  • RAM: 8 GB
  • GPU: AMD Radeon R9 270 | Nvidia Geforce GTX 670
  • VRAM: 2 GB
  • DIRECT X: DirectX 11 | 12

Recommended - 1080p | 60 FPS

  • OS: Windows 7 | 8 | 10
  • CPU: AMD Ryzen 5 1500X | Intel Core I7-4790
  • RAM: 8 GB
  • GPU: AMD RX 480 | Nvidia Geforce GTX 970
  • VRAM: 4 GB
  • DIRECT X: DirectX 11 | 12

High - 1440p | 60 FPS

  • OS: Windows 7 | 8 | 10
  • CPU: AMD Ryzen 7 1700 | Intel Core I7-6700K
  • RAM: 16 GB
  • GPU: AMD RX Vega 56 | Nvidia Geforce GTX 1070
  • VRAM: 8 GB
  • DIRECT X: DirectX 11 | 12

Elite - 4K | 60 FPS

  • OS: Windows 7 | 8 | 10
  • CPU: AMD Ryzen 7 2700X | Intel Core I9-7900X
  • RAM: 16 GB
  • GPU: AMD Radeon VII | Nvidia Geforce RTX 2080 TI
  • VRAM: 11 GB
  • DIRECT X: DirectX 11 | 12

The Division 2 - Max. gegen min. Grafikdetails im PC-Feature-Trailer 2:20 The Division 2 - Max. gegen min. Grafikdetails im PC-Feature-Trailer

Inhalte der Division-2-Beta

Die Testphase von The Division 2 ähnelt der des Vorgängers. Ihr könnt aus voreingestellten Charakteren wählen und diese nur bis Stufe 7 hochleveln. Dafür habt ihr Zugriff auf alle 3 Talentbäume.

Zwei Hauptmissionen der Kampagne (Hotel Grand Washington und Jefferson Trade Center) sind spielbar und ihr erhaltet auch Zugriff auf eure im Spielverlauf ausbaubare Operationsbasis - eben genau wie im Vorgänger. Natürlich gibt es auch verstreute Nebenmissionen, die ihr für Loot und Erfahrungspunkte abschließen könnt. Wer die Story-Missionen abschließt, darf das Endgame testen und erhält drei vorgefertigte Charaktere auf Stufe 30, die den drei Talentspezialisierungen entsprechen.

The Division 2 - »Im Endgame gibt's eine große Überraschung« PLUS 17:28 The Division 2 - »Im Endgame gibt's eine große Überraschung«

Wer es etwas heißer mag, kann gegen andere Spieler in einem 4vs4-PvP-Modus kämpfen, oder eine der insgesamt drei Dark Zones erkunden. Hier gibt es das beste Loot, aber auch die größten Gefahren und freundliche Mitspieler können jederzeit zu Feinden werden.

Obendrauf packt Ubisoft noch Invasions-Missionen, einer der härtesten PvE-Inhalte in The Division 2. Die Fraktionsangriffe werden erst aber am 08. Februar um 17 Uhr in der Beta für Tests aktiviert.

Darf ich streamen und über die Beta reden?

Anders als bei den Alpha-Tests unterliegt der Inhalt der Private Beta keiner Verschwiegenheitspflicht, ihr müsst keinen entsprechenden Vertrag unterzeichnen. Ihr dürft also Streamen, Videos für YouTube aufzeichnen, Bilder machen und alle Inhalte mit anderen Usern diskutieren. Gerne natürlich auch bei uns im GameStar-Forum im großen Division-Thread.

Dark Zone 2.0 in The Division 2 - Vorschau-Video: Was hat Ubisoft aus Teil 1 gelernt? 5:13 Dark Zone 2.0 in The Division 2 - Vorschau-Video: Was hat Ubisoft aus Teil 1 gelernt?

The Division 1 vorher ausprobieren

Vielleicht habt ihr Interesse an The Division 2, aber den Vorgänger gar nicht gespielt. Falls ihr vor der Beta reinschnuppern wollt (oder leider keinen Beta-Key habt), könnt ihr aktuell The Division 1 testen.

Die Trialversion findet ihr im Uplay-Client und Steam, die Spielzeit ist auf 6 Stunden begrenzt und der Maximallevel ist die Stufe 8. Ihr müsst für die Demo das gesamte Spiel herunterladen, bei einem Kauf werden die Beschränkungen aufgehoben und ihr könnt fast ohne Unterbrechnung einfach weiterspielen.

Und damit seid ihr für die Beta von The Division 2 bestens gerüstet. Ubisofts neuester Shooter erscheint final am 15. März 2019 für PC, Xbox One und PS4.

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(85)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen