Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

The Division 2 Übersicht - Alles, was ihr zum Start wissen müsst

Der Release von The Division 2 rückt immer näher. Wir fassen alle Infos zur Story, Editionen, Endgame und PvP zusammen.

von Robin Rüther,
08.03.2019 17:44 Uhr

Wir haben alle wichtigen Informationen zu Tom Clancy's The Division 2 zusammengefasst.Wir haben alle wichtigen Informationen zu Tom Clancy's The Division 2 zusammengefasst.

Tom Clancy's The Division 2 startet in einen ziemlich umkämpften Loot-Shooter-Markt. Destiny 2 versucht mit dem großen Addon Forsaken, die Gunst der Fans zurückzugewinnen. Warframe floriert derweil auf dem PC ungebrochen. Und dann muss Ubisofts MMO quasi zum Release gegen EAs Anthem antreten, das ebenfalls ein möglichst großes Stück vom Kuchen abhaben will und drei Wochen vor Division 2 erscheint.

Wie Ubisoft den Kampf gewinnen will? Mit den überzeugendsten Gameplay-Argumenten natürlich. Damit ihr entscheiden könnt, welcher Loot-Shooter für euch die besten Karten in der Hand hält, fassen wir euch hier alles zusammen, was ihr zu The Division 2 wissen müsst - vom neuen Gebiet, über Gameplay-Neuerungen und Release-Termin bis hin zum Endgame-Content.

The Division 2 angespielt - Viele Versprechen, viel Potenzial, bekanntes Fundament

The Division 2 - Video: 7 Verbesserungen, die die Shooter-Fortsetzung braucht 4:45 The Division 2 - Video: 7 Verbesserungen, die die Shooter-Fortsetzung braucht

Release und Versionen - Wann erscheint The Division 2?

The Division 2 erscheint am 15. März 2019. Auf Plattformen wie Uplay, Amazon und im Epic Games Store könnt ihr The Division 2 bereits vorbestellen. Ihr erhaltet dafür das Capitol-Verteidiger-Paket. Darin steckt das exotische SPAS-12-Schrotgewehr und das Gefahrgut-2.0-Outfit.

Neben der Standard Edition gibt es noch vier weitere Versionen, die sich im Umfang unterscheiden: Die Gold Edition, die Ultimate Edition, die Dark Zone Edition und die Phoenix Shield Edition. Wir haben die Unterschiede der Editionen für euch zusammengefasst.

Mit jeder dieser vier Sondereditionen dürft ihr bereits am 12. März 2019 loslegen.

Das Flugzeugwrack seht ihr auch im E3-Trailer von The Division 2.Das Flugzeugwrack seht ihr auch im E3-Trailer von The Division 2.

Setting - Wo und wann spielt der zweite Teil?

The Division 2 spielt rund sieben Monate nach dem ersten Teil. Dieser Zeitsprung hat Auswirkungen auf die Spielwelt, denn aus der kalten Winterlandschaft ist nun ein warmer Sommer mit grünen Bäumen geworden. Passend zur neuen Jahreszeit steht auch ein Ortswechsel an. In Division 1 kämpft ihr euch durch New York, Division 2 bringt euch nach Washington D.C.

Damit findet ihr auch bekannte Wahrzeichen wie das Washington Monument und das Kapitol, wo der Kongress der USA sitzt. Insgesamt ist die Spielwelt von The Division 2 rund 20 Prozent größer als die des Vorgängers.

Zu den größten Gebieten gehört beispielsweise Georgetown, ein Vorort von Washington D.C. Hier stehen kleinere und flache Häuser herum, die dem Vorgänger in dieser Form fehlen. Daneben trefft ihr auf überflutete Geschäftsviertel und Naturlandschaften, wie man sie im Trailer gesehen hat. Die Landschaft soll abwechslungsreicher als die des Vorgängers werden.

Winterlandschaft ade! The Division 2 spielt im Sommer. Winterlandschaft ade! The Division 2 spielt im Sommer.

Story - Worum geht es im Spiel?

In Division 1 verbreitete sich in New York City ein Virus, der einen großen Teil der Bevölkerung dezimierte. Kurz darauf brach die Infrastruktur zusammen, aus Ordnung wurde Anarchie. Die Regierung setzte daraufhin die Division ein, eine Spezialeinheit, die die Unruhen bekämpfen sollte. Diese Geschichte spinnt sich nun im zweiten Teil fort.

Statt New York steht Washington D.C. im Fokus. Dort befindet sich das Hauptquartier der Division. Eines Tages bricht der Kontakt ab, die Stadt ist zusammengebrochen. Die Handlung dreht sich um die Rettung der eigenen Organisation und Washington.

Die Straßen werden von drei Fraktionen regiert, die sich in ihrer Bewaffnung unterscheiden. Als erstes trefft ihr auf die Hyenas, einfache Plünderer, dann folgen die Outcasts, eine Gruppe Überlebender, die brutal in Quarantäne gesteckt wurden, und zum Schluss folgen die True Sons, paramilitärische Warlords, die Waffen statt Worte für sich sprechen lassen.

The Division 2 - Kampagne: Warum wir noch skeptisch sind (Video) 8:43 The Division 2 - Kampagne: Warum wir noch skeptisch sind (Video)

Dass es dabei ziemlich brutal zugeht, hat man schon im Cinematic-Trailer der E3 2018 gesehen, in dem Gangmitglieder Zivilisten hinrichten. Im Endgame kommt noch eine vierte Fraktion namens Black Tusk hinzu, die unter anderem mit Roboterhunden kämpfen. Wir haben die einzelnen Einheiten der Black Tusk zusammengefasst.

Dynamische Welt und Fraktionen in The Division 2 - Das steckt in der Kampagne

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(73)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Anzeige

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen