Adventskalender 2019

The Mandalorian: Star-Wars-Serie könnte zum Film werden, Staffel 2 wird schon gedreht

In den USA ist Staffel 1 von The Mandalorian bereits angelaufen, während die zweite schon gedreht wird. Zusätzlich könnte der Kopfgeldjäger in einem Kinofilm auftreten.

von Valentin Aschenbrenner,
14.11.2019 14:40 Uhr

The Mandalorian ist für viele Star-Wars-Fans das Winter-Highlight - neben Episode 9 natürlich. Deutsche Zuschauer müssen sich allerdings noch bis 2020 gedulden. The Mandalorian ist für viele Star-Wars-Fans das Winter-Highlight - neben Episode 9 natürlich. Deutsche Zuschauer müssen sich allerdings noch bis 2020 gedulden.

Staffel 1 von The Mandalorian ist diese Woche auf Disney+ gestartet - zumindest in den USA. Deutsche Star-Wars-Fans müssen sich noch bis zum 31. März 2020 gedulden, dann startet der Streaming-Dienst voller Marvel-, Krieg-der-Sterne- und klassischen Disney-Trickfilmen auch hierzulande.

Währenddessen erfreut sich die erste Live-Action-Serie im Star-Wars-Universum bereits großer Beliebtheit. The Mandalorian um Hauptdarsteller Pedro Pascal dürfte nicht ganz unschuldig daran sein, dass bereits zum Launch-Tag am 12. November 2019 über 10 Millionen Zuschauer ein Abo für Disney+ abschlossen.

Damit steht auch The Mandalorian eine rosige Zukunft bevor: Die TV-Serie wurde bereits im April 2019 um eine zweite Staffel verlängert, die aktuell gedreht wird. Der Schöpfer von The Mandalorian Jon Favreau (Iron Man 1 & 2, Der König der Löwen) teilte bereits auf Instagram des erste Bild vom Set.

View this post on Instagram

Greetings from the set of #TheMandalorian season 2

A post shared by Jon Favreau (@jonfavreau) on

Was wissen wir über Staffel 2 von The Mandalorian?

Konkrete Informationen zu Season 2 von The Mandalorian halten sich momentan in Grenzen. Was natürlich nur Sinn ergibt, da aktuell gerade einmal die erste Folge von Staffel 1 veröffentlicht wurde. Dennoch verkündete Jon Favreau bereits vor einigen Wochen, dass er im Zuge der zweiten Season auch selbst die Regie der ein oder anderen Episode übernehmen möchte.

Bei Staffel 1 blieb Favreau, der als »Creator« nicht nur den Pflichten eines klassischen Showrunners nachkommt, schlichtweg keine Zeit, um selbst eine Episode zu drehen. Dafür rekrutierte er Filmemacher wie Rick Famuyiwa (Dope), Dave Filoni (The Clone Wars, Rebels), Bryce Dallas Howard (Jurassic World), Taika Waititi (Thor: Ragnarok) und Deborah Chow (Obi-Wan Kenobi).

Wann Staffel 2 von The Mandalorian auf Disney+ startet, ist nicht bekannt. Da sich die Dreharbeiten schon jetzt im vollen Gang befinden, könnte es aber bereits im Winter 2020 so weit sein - damit würde Disney+ auch kompensieren, dass es erst 2022 mit Star Wars im Kino weitergeht. Und dann gäbe es ja noch das Rogue-One-Spin-off um Cassian Andor (Diego Luna) und die TV-Serie um Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor).

The Mandalorian: Im neuen Trailer wird Pedro Pascal zum Kopfgeldjäger 1:44 The Mandalorian: Im neuen Trailer wird Pedro Pascal zum Kopfgeldjäger

The Mandalorian könnte als Film in die Kinos kommen

Der Erfolg von The Mandalorian könnte außerdem dafür sorgen, dass es der Kopfgeldjäger von Pedro Pascal in die Kinos schafft. Das schließt zumindest der Co-Vorsitzende der Walt Disney Studios Alan Horn gegenüber Variety nicht aus. Er erklärt im Interview:

"The Mandalorian zeigt schon jetzt, was für ein großes Ding [dieses Projekt] ist. Wenn diese Serie also beweist, so unwiderstehlich zu sein, dass wir daraus einen Veröffentlichung fürs Kino machen, zum Beispiel einen zweieinhalb-stündigen Film: Okay."

Dabei handelt es sich natürlich nicht automatisch um eine Ankündigung oder ein zwingendes Versprechen. Dennoch scheint man sich bei Disney in Bezug auf The Mandalorian so sicher zu sein, dass die Möglichkeit, den Hauptcharakter seiner eigenen TV-Serie als Filmheld ins Kino zu bringen, nicht ausgeschlossen wird.

Es dürfte jedoch spannend werden, inwiefern diese Möglichkeit mit Disney-CEO Bob Igers Plänen, Star Wars eine Kino-Pause zu gönnen. Nach dem aktuellen Stand der Dinge solle es nach Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers erst 2022 auf der großen Leinwand mit Krieg der Sterne weiter gehen.

Ob dem nach der Entlassung der beiden Showrunner von Game of Thrones David Benioff und D.B. Weiss noch immer so ist, muss sich noch zeigen. Immerhin soll Rian Johnson nach Episode 8 - Die letzten Jedi seine eigene Star Wars-Trilogie schaffen - obwohl er sich dieser Sache auch nicht mehr allzu sicher zu sein scheint.

Mehr zu The Mandalorian & Disney+


Kommentare(62)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen