Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

GameStars 2019

Seite 5: The Movies

Film-Baustelle

Filmtechnik im Wandel der Zeit: In den 20ern (links) erschaffen Sie noch Schwarzweiß-Streifen. Filmtechnik im Wandel der Zeit: In den 20ern (links) erschaffen Sie noch Schwarzweiß-Streifen.

Das Herz von The Movies sind aber natürlich die Filme selbst. Falls Sie im Drehbuch-Büro vorgefertigte Streifen in Auftrag geben, spucken die Autoren kurze Zeit später ein Skript aus. Das trägt einen Namen wie »Die Braut trug Blut«, die Handlung ist von Entwickler Lionhead festgelegt. Wenn ein Film fertig ist, dürfen Sie ihn anschauen. Vorgefertigte Skripte laufen allerdings oft nach dem gleichen Muster ab. Wer Reißbrett-Bücher verfilmt, scheffelt zwar Geld, langweilt sich aber.Was also tun? Na klar, den Film-Baukasten benutzen, um eigene Drehbücher zu entwerfen - zumindest, sobald Sie in den 50er-Jahren das entsprechende Gebäude gebaut haben. Dort werfen Sie einfach ein »leeres« Drehbuch ins Fach »Erweiterter Film-Editor«, geben einen Namen für Ihren Streifen ein und legen Schauspieler sowie Kostüme fest. Dann bestimmen Sie in einem übersichtlichen Menü die Sets, auf denen der Film spielen soll. Für die Handlung wählen Sie aus vorgegebenen Szenen wie »Messerkampf« oder »Leiche finden«. Moment: vorgegebene Szenen? Ja, zwar stehen viele Varianten zur Auswahl, eigene Szenen dürfen Sie jedoch nicht erstellen. Im Grunde verteilen Sie die Stars nur auf vorgegebene Rollen und statten die Sets mit Requisiten wie Waffen aus. Trotzdem können Sie durch kluge Auswahl der Szenen eine Handlung zusammensetzen. (GR)

Den kompletten Test lesen Sie in GameStar-Ausgabe 01/2006.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,8 MByte
Sprache: Deutsch

5 von 6

zur Wertung



Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen