Tomb-Raider-Macher - setzen auf Renderware

von GameStar Redaktion,
19.02.2004 11:29 Uhr

In einer Pressemitteilung haben die Circle Studios angekündigt, für künftige Spiele Renderware (GTA: Vice City) einsetzen zu wollen. Das neue Entwicklerstudio wurde von den Brüdern Adrian und Jeremy Heath-Smith gegründet. Die beiden ehemaligen Core-Chefs haben ihre Jobs bei Eidos verloren, nachdem das letzte Tomb-Raider-Spiel Angel of Darkness die Erwartungen verfehlte. Die Smiths wollen sich mit der Wahl der Engine mehr auf das eigentliche Spiel konzentrieren als auf Technik.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen