Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 14: Top Survival-Games 2020 - Das sind die besten Überlebens-Spiele am PC

Last Oasis

Release: 26. März 2020 (Early Access)
Preis: 25 Euro

In Last Oasis dreht sich die Welt nicht mehr und nur ein schmaler Streifen Land ist noch bewohnbar. Diese »Oase« wandert mit dem Lauf der Sonne binnen eines Jahres rund um den Erdball - wer überleben will, wandert mit.

Aber wo packen wir unseren ganzen Kram hin? Dafür bauen wir riesige »Walker« als mobile Basen, die wir auch weiterentwickeln können. So sammeln wir Ressourcen, erkunden Geheimnisse und kämpfen gegen andere Spieler.

Für wen geeignet?

Fans von Ark, Conan Exiles und Co könnten mit Last Oasis schon im Early Access ihre Freude haben. Nachdem zum Release zunächst die Server kaputt gingen, läuft das Survival-Spiel vom polnischen Studio Donkey Crew inzwischen weitgehend stabil.

Last Oasis hebt sich mit seinem Design und allem voran den tollen Walkern von seinen Genre-Kollegen ab. Wenn wir eine Oase verlassen, um woanders wertvolle Ressourcen zu erbeuten oder schlicht unser Glück zu versuchen, nehmen wir unsere Basis in Form der visuell beeindruckenden Holz-Mechs einfach mit.

Trotzdem können wir auch eine feste Basis bauen, wenn wir etwa einen Ort mit einem lohnenden Dungeon gefunden haben. Dann können wir auch den ganzen Server beanspruchen, um mit unserem Clan besonders viel Ressourcen einzufahren.

Hier sei aber auch eine Warnung an Einzelspieler ausgesprochen: Last Oasis ist auf PvP-Gameplay zwischen großen Clans ausgelegt. Als einsamer Wolf oder kleine Gruppe kann man also leicht zum Opfer von mächtigen Rivalen werden. Die Entwickler haben allerdings bereits kommuniziert, die Balance diesbezüglich im Auge behalten zu wollen.

Wie aktiv ist die Community?

Sehr niedrige Spielerzahlen: Last Oasis hatte im Monat August 2020 eine durchschnittliche Zahl von 838 gleichzeitig aktiven Spielern auf Steam.

Last Oasis - Neues Survival-Spiel: Hoffnung trotz Katastrophen-Start 12:05 Last Oasis - Neues Survival-Spiel: Hoffnung trotz Katastrophen-Start

14 von 27

nächste Seite


zu den Kommentaren (308)

Kommentare(308)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.