Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2
3
4
5

Total War: Three Kingdoms im Vorabtest - Tagelang gespielt: So gut ist es wirklich

Unser exklusiver Vorabtest von Total War: Three Kingdoms verrät: So spielen sich die starken Helden, die dauerhungrigen Armeen – und das neue Diplomatiesystem voller Sprengstoff.

von Martin Deppe,
28.02.2019 15:00 Uhr

Das altchinesische Setting von Total War: Three Kingdoms schreckt - zumindest unseren Abrufzahlen nach - viele Spieler ab. Unser Vorabtest zeigt, warum das Spiel mehr Aufmerksamkeit redlich verdient hätte!Das altchinesische Setting von Total War: Three Kingdoms schreckt - zumindest unseren Abrufzahlen nach - viele Spieler ab. Unser Vorabtest zeigt, warum das Spiel mehr Aufmerksamkeit redlich verdient hätte!

Wer schon mal eine Familienfeier geplant hat, egal ob zur Hochzeit, Beerdigung oder bestandene Fleischereifachverkäuferprüfung, der kann unsere Sorgen beim Vorabtest von Total War: Three Kingdoms bestens nachvollziehen: Da darf Erwin nicht neben Trude sitzen (Erbschaftsstreit), Alois findet den Willi blöd (FC Bayern vs. BVB), Kevin und Chantal sind wie Feuer und Wasser (Scheidung), und Chantal hegt Mordgedanken gegen Heidi (Scheidungsgrund).

So, und jetzt stellt euch das alles mal mit Dutzenden Typen vor - und schon wisst ihr, was für einen diplomatischen Eiertanz wir in Total War: Three Kingdoms erlebt haben. Mit dem feinen Unterschied, dass es hier nicht um die Schlacht am kalten Buffet geht, sondern um Leben und Tod.

Vor allem aber geht es um ein sehr gutes Total War, das viele GameStar-Besucher bislang sträflich ignorieren, wie Micha und Fritz in unserer GameStar-TV-Folge über die Spiele-Sorgenkinder des Jahres 2019 ausgeführt haben. Wenn es um Three Kingdoms, hören viele Spieler nämlich in allererster Linie das hier:

Zugegeben, das alte China des 2. Jahrhunderts nach Christus ist kein Setting, bei dem europäische Spieler sofort wissend schnippen und rufen: »Aber klar, das war doch damals nach dem Aufstand der Gelben Turbane, als das östliche Han-Kaiserreich zerbrach und von der Wei-Dynastie abgelöst wurde!« Also manche Spieler vielleicht schon, aber vermutlich nicht viele.

Doch unabhängig vom ungewöhnlichen Schauplatz bringt Total War: Three Kingdoms hervorragende Ideen mit, das Diplomatiesystem etwa ist das beste, das Total War bislang hatte. Auch die Sorge, dass Three Kingdoms wegen seiner mächtigen Helden in Fantasy-Gefilde à la Total War: Warhammer abdriftet, können wir lindern - wenn auch aus anderen Gründen, als sich Creative Assembly eigentlich vorstellt.

Wer lieber auf Papier liest, findet diesen Artikel übrigens auch in der aktuellen GameStar-Ausgabe 03/2019 - inklusive der fernöstlichen Hammer-Vollversion Shadow Tactics.

Für unsere Titelstory konnten wir die fast vollständige Version von Total War: Three Kingdoms nämlich unbegrenzt spielen, und zwar mit drei der elf Warlords: Liu Bei, Cao Cao und Sun Jian. Lediglich der Multiplayer-Modus war noch nicht eingebaut

Na gut, dann spielen wir eben insgesamt rund 50 Stunden lang die Solokampagne und berichten für euch live aus dem Reich der Mitte.

  • in dieser ausführlichen Titelstory von GameStar-Veteran Martin Deppe (einfach weiterlesen)
  • sowie im 37-minütigen Analyse-Video mit Maurice Weber und Michael Graf (einfach unten klicken)

Analyse-Video zu Total War: Three Kingdoms - Überraschend clever - und die perfekte Blaupause für Medieval 3 PLUS 37:29 Analyse-Video zu Total War: Three Kingdoms - Überraschend clever - und die perfekte Blaupause für Medieval 3

Anzeige

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen