Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Trackmania Sunrise im Test

Auto-Armut

Im Editor entwIm Editor entw

Ärgerlich: Wie schon der Vorgänger stellt auch Trackmania Sunrise nur drei Auto-Modelle in die Garage (eins pro Szenario) - viel zu wenig für ein Rennspiel. Dafür steuern sich Sportwagen (Insel), Coupé (Küste) und Geländewagen (Bucht) wunderbar unterschiedlich. Die kompromisslos actionlastige Fahrphysik holt das Maximale aus den minimalen Voraussetzungen. Sowohl per Gamepad als auch mit der Tastatur lenken Sie die Flitzer bereits nach wenigen Minuten traumhaft präzise durch die Schikanen. Dennoch können Sie selbst nach der hundertsten Streckenwiederholung irgendwo noch ein paar Zehntelsekunden herauskitzeln.erfen Sie wie in einem Aufbauspiel mit der Maus Ihre persönliche Traumstrecke.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,0 MByte
Sprache: Deutsch

4 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen