Trainz: H0 oder N?

von GameStar Redaktion,
24.10.2001 10:08 Uhr

Im Windschatten von MicrosoftsTrain Simulator wollen die Entwickler der australischen Firma Auran (Dark Reign) fahren. Ihre Modellbahn-Simulation Trainz lässt Sie allerdings nicht nur als Lokführer arbeiten, Sie dürfen sogar im virtuellen Hobbykeller Ihre Wunsch-Gleisanlage legen. Auch das Entwerfen eigener Loks und Waggons soll mit dem mitgelieferten Editor kein Problem sein. Schon jetzt beschäftigen sich zahlreiche Fan-Seiten mit der Beta-Version von Trainz. Bereitsim Frühjahr nächsten Jahres soll das ungewöhnliche Programm in den USA erscheinen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen