Ubisoft will in Deutschland deutlich mehr Entwickler einstellen, benennt Studios um

Spiele-Publisher Ubisoft will seine deutschen Studios stärken. Dafür wird Ubisoft Blue Byte umbenannt, eine Verdoppelung der Mitarbeiter ist möglich.

von Christian Just,
21.08.2019 14:30 Uhr

Ubisoft will seine deutschen Studios stärken und für neue Talente interessanter machen.Ubisoft will seine deutschen Studios stärken und für neue Talente interessanter machen.

Der französische Spiele-Publisher Ubisoft gab auf der gamescom 2019 bekannt, künftig seine deutschen Studios stärken zu wollen. Dafür werden die Niederlassungen Düsseldorf und Mainz des Entwicklers Blue Byte in Ubisoft Düsseldorf und Ubisoft Mainz umbenannt, heißt es via Pressemitteilung.

Diese stärkere regionale Repräsentation soll auch dazu beitragen, lokale Talente anzuziehen. Ubisoft sehe das Potenzial, die Mitarbeiterzahl in den deutschen Studios in den kommenden Jahren zu verdoppeln.

Managing Director der deutschen Ubisoft-Studios Benedikt Grindel äußerte dazu:

"Wir möchten, dass unsere drei Studios in Berlin, Düsseldorf und Mainz ihre eigenen lokalen Identitäten prägen und weiter ausbauen, da unsere Mitarbeiterzahl in Deutschland sich in kurzer Zeit verdoppeln könnte.

Wir sehen das Potential, bis Ende 2023 auf mehr als 1.000 Entwickler zu wachsen. Wir haben sehr ambitionierte Pläne für unsere existierenden und zukünftigen Projekte und suchen dafür kreative Talente aus allen Bereichen der Spielentwicklung."

Hintergründe zu Ubisoft Blue Byte

Blue Byte wurde bereits 1988 gegründet und erlange vor allem durch die Strategie-Serien Battle Isle und Die Siedler Bekanntheit. 2001 kaufte der Publisher Ubisoft das Düsseldorfer Unternehmen auf, 2007 übernahm Blue Byte die Anno-Reihe von Related Designs. Das erste Spiel, das noch in Kooperation mit Related Designs entstand, hieß Anno 1404.

Der aktuellste Ableger der berühmten Aufbau-Strategie-Serie heißt Anno 1800 und konnte in unserem Test als eines der besten Anno-Spiele satte 89 Punkte einheimsen. Derzeit arbeitet Ubisoft Blue Byte an dem Revival von Die Siedler, das nach einer Verschiebung nun 2020 erscheinen soll.

Die Siedler erscheint doch nicht mehr 2019, aber hat zumindest einen neuen Trailer 1:54 Die Siedler erscheint doch nicht mehr 2019, aber hat zumindest einen neuen Trailer


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen