Undying: Infos und Galerie

von GameStar Redaktion,
29.01.2001 13:07 Uhr

Schießereien im 3D-Geisterhaus: Ein zünftiger Familienkrach soll im Ego-Shooter Undying für Action sorgen. Sie betreten 1920 ein irisches Schloss und dürfen das Anwesen erst wieder verlassen, wenn Sie vier Geister-Geschwister erledigt haben, die den einzig noch lebenden Bruder ermorden wollen. Das Programm setzt ganz auf Horror-Effekte: Ständig kichert es hinter Mauern, untote Butler schweben durch die Bibliothek, Türen knallen unvermutet. Eine Vorab-Version offenbarte neben stimmungsvoller Grafik auch viele Story-Elemente. Brandneue Bilder, die schon einen Vorgeschmack auf die schicke Optik geben, finden Sie in unserer Screenshot-Galerie.
(ps)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen