Unreal Engine 4 - Epic lernt durch Fortnite, PUBG und Co. profitieren

Von Michael Herold | Datum: 06.10.2017 ; 17:01

Das Entwicklerstudio Epic Games hat seine hauseigene Unreal Engine 4 verbessert, um künftig besser für Battle-Royale-Shooter gewappnet zu sein. Dadurch sollen vor allem die Server von Epics neuem Free2Play-Titel Fortnite: Battle Royale stabilisert werden, doch auch andere Spiele könnten davon profitieren.

Zu den wichtigsten Neuerungen des Engine Updates gehören unter anderem eine erhöhte Weitsicht, damit man schon beim Fallschirmsprung möglichst viele Details auf der Karte entdecken kann, sowie eine bessere Server Performance. Letztere soll dafür sorgen, dass selbst bei voller Serverauslastung von 100 Personen gleichzeitig, in Zukunft alle Spieler mit mindestens 20hz zocken können.

Lags sollten also in künftigen Battle-Royale-Schlachten von Fortnite nicht mehr so häufig vorkommen, wie es aktuell noch der Fall ist. Weil die Unreal Engine 4 heutzutage aber auch Grundlage für Top-Titel wie Gears of War 4, Ark: Survival Evolved oder Playerunknown's Battlegrounds ist, dürften auch diese Spiele durch die Updates besser werden.

Vor allem für PUBG wäre dies eine erfreuliche Nachricht, nachdem die Entwickler von Bluehole vor Kurzem noch gefürchtet hatten, dass Epic Games sich viele der Innovationen von Battlegrounds abschauen würde. Nun könnte es genau anders herum kommen.

Video: Fortnite kopiert PUBG - Video-Fazit: Battle Royale passt nicht in den PvE-Shooter, aber das ist egal. Zum Anschauen des Videos auf GameStar.de einfach auf das Bild klicken.

Outbrain

Mehr zum Spiel

Alle Infos zu Fortnite

Fortnite ist ein Third-Person-Shooter, der eigentlich aus zwei Spielen besteht. Da ist das kostenlos spielbare Fortnite: Battle Royale, ein Battle-Royale-Shooter für 100 Spieler. Und dann gibt es...

Die neuesten 5 Artikel auf GameStar.de

Crysis - Update: Irgendein Crysis verliert seine Server

Eine Ära endet: Nach Jahren werden im Oktober die Server von Crysis abgeschaltet. Nur wissen wir nicht, von welchem.

F1 2018 - Entscheidende Detailfragen

Mit F1 2018 konzentriert sich Codemasters auf den Karrieremodus und das neue Interview-Feature. Wir haben ein Rennwochenende in Australien verbracht und stellen euch in unserer Preview die Neuerungen vor.

Facebook - Kindesmisshandlung und Extremismus – Reichweite um jeden Preis?

Die Moderationspraxis von Facebook sieht sich mit neuer Kritik konfrontiert: Ein Undercover-Journalist des britischen Senders Channel 4 berichtet von teils sehr fragwürdigen Löschregeln.

Panzer Corps 2 - Erste Infos zum Gameplay, neue Features und Screenshots

Mehr taktische Möglichkeiten, komplexere Luft- und Wassereinheiten sowie Helden mit Synergie-Effekten: Panzer Corps 2 will den Vorgänger sinnvoll erweitern.

Starflight 3: Universe - Weltraum-RPG wird fortgesetzt, Crowdfunding läuft

Entwickler HumaNature realisiert mit Starflight 3 eine Fortsetzung der klassischen Rollenspielreihe, die über die Crowdfundingplattform Fig finanziert wird.