Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Unreal Tournament 3

Der Hochglanz-Shooter nähert sich der Fertigstellung, und es gibt viele offene Fragen: Was kann die Solokampagne? Wie funktioniert der Warfare-Modus? Welche Online-Plattform nutzt Epic? In Santa Monica bekamen wir die Antworten.

von Michael Obermeier,
30.07.2007 13:02 Uhr

Epics offizielle E3-Präsentation von Unreal Tournament 3 ist eine Enttäuschung. Wir sehen zwar jede Menge neue Menüs, Maps, Fahrzeuge und Waffen, doch das Entscheidende fehlt: eine Probepartie. Zwei Tage später schauen wir kurz noch mal vorbei ? eigentlich nur, um ein paar Fotos zu schießen. Dabei treffen wir zufällig Mark Rein, Chef von Unreal- Entwickler Epic. Er fragt uns neugierig, wie uns denn die Vorführung gefallen habe.

Mit unserer Antwort ist er offensichtlich nur mäßig zufrieden. Er scheucht seine Angestellten zur Seite, startet eine Deathmatch-Partie gegen Bots und drückt uns die Maus in die Hand. Eine halbe Stunde später wiederholt Mark seine Frage, und jetzt erfreut ihn unser Fazit wesentlich mehr: Unreal Tournament 3 hat die besten Chancen, Counterstrike als beliebtestes Multiplayer-Spiel abzulösen!

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,1 MByte
Sprache: Deutsch

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen