Valve macht erst später Dampf

von GameStar Redaktion,
10.04.2002 13:33 Uhr

In einem Interview (englisch) mit CS Extreme sprach Erik Johnson von Valve über die das Instant-Messaging-Tool Tracker. Wichtigste Nachricht: Steam, Valves web-basierte Technologie zur Software-Distribution, und damit auch Tracker werden erst mit Counterstrike-Version 1.5 veröffentlicht. Unter Umständen lohnt sich das Warten: Johnson verspricht mit Tracker sowohl Chat-Möglichkeiten innerhalb der Spieleengine als auch auf dem Windows-Desktop. Damit könnten Gespräche also auch über ein Multiplayer-Match hinaus geführt werden, ohne die Software zu wechseln.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen