Von wegen Sandsturm: Insurgency Sandstorm jetzt mit Schnee-Gefechten

Der Hardcore-Shooter Insurgency Sandstorm bekommt in Update 1.4 die neue Schnee-Map Hillside und eine neue Modus-Rotation spendiert.

von Christian Just,
11.09.2019 19:53 Uhr

Kalt und aus dem Vorgänger Insurgency bekannt: Die Map Hillside in Sandstorm.Kalt und aus dem Vorgänger Insurgency bekannt: Die Map Hillside in Sandstorm.

Insurgency: Sandstorm liefert mit dem neuesten Update 1.4 einige frische Inhalte - im wahrsten Sinne. So erwartet Spieler des Hardcore-Taktik-Shooters die neue Map »Hillside«, die auf der Karte Sinjar aus dem Vorgänger Insurgency aufbaut.

Bei der neuen Karte tauscht Entwickler New World das namensgebende sandige Umfeld gegen einen verschneiten Hügel. Ihr könnt Hillside in den Versus-Modi Push, Firefight, Skirmish, Frontline und Team Deathmatch sowie den Koop-Modi Checkpoint, Hardcore-Checkpoint und Frenzy spielen.

Außerdem liefert Patch 1.4 die beiden neuen Waffen Galil (Insurgents) und Galil SAR (Security) und ein neues Dreifach-Visier für das QBZ-03.

Mit zwei neuen Sturmgewehren vergrößert sich das Arsenal in Insurgency: Sandstorm weiter.Mit zwei neuen Sturmgewehren vergrößert sich das Arsenal in Insurgency: Sandstorm weiter.

Hinzu kommen ein überarbeitetes und nach Spielmodi sortiertes Matchmaking, der neue Modus »Frontlines« sowie zeitlich begrenzte Playlists, die wir im Folgenden erklären.

Neuer Modus & Playlists

Die zeitlich begrenzten Listen wechseln regelmäßig und enthalten eine Mischung der bekannten Modi. Das betrifft sowohl Koop- als auch Versus-und Arcade-Modi. Eine Playlist ist nur auf den neuen Modus Frontlines ausgelegt, während eine andere nur die neue Karte Hillside spielt.

Außerdem können Playlists in Insurgency: Sandstorm verschiedene Mutatoren enthalten. Etwa gelten nur Kopftreffer, kommen nur Repetiergewehre zum Einsatz oder jeder besiegte Spieler lässt automatisch eine scharfe Handgranate fallen. So soll etwas Abwechslung in den Shooter-Alltag kommen. Praktisch: Am Ende einer Karte können Spieler für die nächste Map abstimmen.

Frontlines ist ein Tauziehen-Modus, in dem die beiden Teams um eine Reihe hintereinander liegender Kontrollpunkte kämpfen. So wird immer nur gleichzeitig um einen Checkpoint gekämpft, wodurch die namensgebenden Frontlinien entstehen.

Hier könnt ihr nachlesen, welche Inhalte 2019 sonst noch für Insurgency: Sandstorm geplant sind.

Insurgency: Sandstorm im Test - Der beste Taktikshooter 2018, der noch viel besser sein könnte

Insurgency Sandstorm - Trailer stellt großes Inhaltsupdate vor, Verkaufsmeilenstein auf dem PC 3:17 Insurgency Sandstorm - Trailer stellt großes Inhaltsupdate vor, Verkaufsmeilenstein auf dem PC


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen