Voodoo läuft nicht mit Pentium 4

von GameStar Redaktion,
30.11.2000 16:06 Uhr

Derzeit gibt es Probleme im Zusammenspiel zwischen Mainboards für Intels Pentium-4-Prozessor und Grafikkarten von 3Dfx. Betroffen sind Karten der Voodoo-3- und Voodoo-5-Serien, die kompatibel zu allen AGP-4x-Pro-Universal-Slots sind. Ein AGP-Universal-Steckplatz unterstützt Spannungen von 1,5 und 3,3 Volt.

Intels neuer i850-Chipsatz für den Pentium 4 bietet jedoch ausschließlich 1,5 Volt für den AGP-Bus. Die beiden Voodoo-Grafikkarten benötigen jedoch eine Spannung von 3,3 Volt und laufen deswegen nicht in den neuen Pentium-4-Mainboards.
(hs)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen