WarCraft 3: Singleplayer-Infos

von GameStar Redaktion,
26.04.2002 14:02 Uhr

Auf der romantischen Burg Dreieichenhain hat Blizzard-Frontmann Bill Roper zum ersten Mal die Singleplayer-Komponente des Echtzeit-Strategiespiels WarCraft 3 vorgestellt. Vier nacheinander zu absolvierende Kampagnen für Menschen, Orks, Untote und Nachtelfen will Blizzard einbauen. Inklusive Tutorial sollen es 32 Missionen werden. Am Anfang begleiten Sie den Menschen-Paladin Arthas und befreien mit ihm Städte von Orks oder jagen Banditen. Im Vergleich zu den leeren Multiplayer-Maps der Battlenet-Beta tummeln sich auf den Solokarten eine Menge NPCs und Tiere. Erstere sprechen sogar mit dem Helden und bieten ihm Hilfe an -- fast wie in einem Rollenspiel. Überhaupt müssen Sie zu Beginn kaum an Basisbau und Ressourcen denken. Kämpfe stehen im Vordergrund. Eine ausführliche Preview zu WarCraft 3 lesen Sie in unserer Ausgabe 6/2002, die ab dem 2. Mai am Kiosk liegt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen