Warframes mächtigster Nuker kommt als Prime-Version zurück

Der nächste Prime Unvault von Warframe startet eher als geplant. Ab Anfang September könnt ihr Saryn Prime und Valkyr Prime erspielen.

von Mathias Dietrich,
20.08.2019 09:30 Uhr

Ab Anfang September gibt es den besten Warframe, um euch großer Gegnermassen zu entledigen.Ab Anfang September gibt es den besten Warframe, um euch großer Gegnermassen zu entledigen.

Der Entwickler von Warframe hat eine kleine Änderung an den Prime-Vaults angekündigt. Der aktuelle Unvault von Nyx und Rhino wird bereits zwei Wochen eher enden als geplant. Dafür kommen auch die nächsten beiden Warframes eher zurück: Valkyr Prime und Saryn Prime könnt ihr ab dem 3. September bekommen.

Was ist ein Prime-Vault? In Warframe gibt es besonders mächtige Prime-Versionen von Waffen und Warframes. Die könnt ihr jedoch nur eine bestimmte Zeit lang erspielen. Danach landen sie im Prime-Vault. Das bedeutet, dass ihr keine neuen Void-Relikte mehr erspielen könnt, die Teile der jeweiligen Gegenstände enthalten.

In regelmäßigen Abständen gibt es jedoch einen so genannten Unvault, in dem die seltenen Items wieder erspielbar werden.

Alles, was ihr über Warframe wissen müsst

Saryn Prime: Erledigt Gegner ohne Blickkontakt

Der erste Warframe, den ihr wieder erspielen könnt, ist Saryn Prime: Einer der besten Nuker im gesamten Spiel. Dank ihrer ersten und vierten Fähigkeit kann sie problemlos die gesamte Map von Gegnern befreien, ohne einen Großteil der Feinde überhaupt jemals zu Gesicht zu bekommen. Damit eignet sie sich ideal in Missionen wie zum Beispiel Survival, Defense, oder Onslaught. Also jenen Modi, in denen besonders viele Feinde auf euch zugestürmt kommen.

  • Erster Prime-Release: 16. Februar 2016
  • Gevaulted am: 6. Dezember 2017
  • Unvault: 3. September 2019
  • Besser bei Prime: Rüstung (300 statt 225), Energie (200/300 statt 150/225), Sprint (1.0 statt 0.95)

Die Fähigkeiten von Saryn

  • Passiv: Statuseffekte von Waffen und Fähigkeiten halten 25% länger.
  • Sporen: Infiziert einen Gegner mit korrosiven Sporen. Die Sporen breiten sich zu anderen Gegnern aus. Je länger sie sich verbreiten, umso mehr Schaden richten sie an.
  • Molt: Saryn hinterlässt eine Attrappe aus Sporen, die das Feuer von Gegnern auf sich zieht.
  • Toxic Lash: Solange diese Fähigkeit aktiv ist, fügt ihr Feinden zusätzlichen Toxinschaden zu. Der Bonus verdoppelt sich bei Nahkampfangriffen.
  • Miasma: Erzeugt ein giftiges Miasma, das Viral-Schaden an allen Gegnern in Reichweite anrichtet. Gegner die von Sporen befallen sind, erleiden vierfachen Schaden.

Empfohlene Mods

Empfohlene Moddung für Saryn Prime.Empfohlene Moddung für Saryn Prime.

Bei den Mods ist es besonders wichtig, auf eine hohe Reichweite zu achten und dabei auch die Power-Stärke nicht zu vernachlässigen. Die Dauer solltet ihr ungefähr bei den standardmäßigen 100% halten. Effizienz ist hingegen nicht so wichtig. Energieprobleme gleicht ihr mit »Hunter Adrenalin« aus. Für eine bessere Überlebensfähigkeit sorgen hingegen »Adaptation« und »Regenerative Mold«.

Valkyr Prime: Warframes Spider(wo)man

Valkyr Prime ist einer der mächtigsten Nahkämpfer, die ihr spielen könnt. Mit ihrer Viererfähigkeit wird sie einfach komplett unverwundbar. Und dank ihrem Zweierskill greift sie zusammen mit ihren Verbündeten viel schneller an. Außerdem eignet sich Valkyr ideal für schwer zu meisternde Parkoureinlagen: Sie kann sich mit einer Reißleine fast wie Spiderman an Wänden entlangziehen.

  • Erster Prime-Release: 22. November 2016
  • Gevaulted am: 11. September 2018
  • Unvault: 3. September 2019
  • Besser bei Prime: Rüstung (700 statt 600), Energie (150/225 statt 100/150)

Die Fähigkeiten von Valkyr

  • Passiv: Erholt sich 50% schneller von Knockdowns und ist immun gegenüber harten Landungen.
  • Reißleine: Valkyr feuert einen Greifhaken los, mit dem sie sich am Terrain entlangziehen kann. Trifft er einen Gegner oder Verbündeten, zieht ihr diesen zu euch.
  • Warcry: Ein Schrei, der Feinde verlangsamt und eure Angriffsgeschwindigkeit sowie die eurer Verbündeten verbessert.
  • Paralysis: Valkyr entfesselt ihr Schild und betäubt alle Gegner in ihrem Umfeld.
  • Hysteria: Valkyr wird unverwundbar und attackiert Feinde mit ihren Krallen.

Empfohlene Mods

Empfohlene Moddung für Valkyr Prime.Empfohlene Moddung für Valkyr Prime.

Bei Valkyr ist es vor allem wichtig, die Stärke und die Dauer eurer Fähigkeiten zu maximieren. Erstere macht eure Angriffe stärker und letztere verlängert die Zeit, die euer Warcry aktiv ist und senkt gleichzeitig den Energieverbrauch von »Hysteria«, also eurer Unverwundbarkeit. Als Aura setzt ihr am besten auf »Steel Charge«, weil ihr durch diese Mod mehr Energie bekommt. Passend dazu verbessert diese Aura auch euren Nahkampfschaden.

Waffen und Kosmetik

Zusammen mit den beiden Warframes kommen auch eine Reihe von Prime-Waffen und besonderen kosmetischen Gegenständen zurück. Bei letzteren ist vor allem die Liset Prime und Saita Prime Suit sehr beliebt. Ersteres ist der einzige Prime-Skin für euer Landing Craft. Letzteres ist eine von zwei Prime Operator-Suits.

  • Nahkampfwaffe: Nikana Prime
  • Nahkampfwaffe: Venka Prime
  • Primärwaffe: Cernos Prime
  • Sekundärwaffe: Spira Prime
  • Kosmetik: Liset Prime (Landing Craft)
  • Kosmetik: Saita Prime Suit (Operator Suit)
  • Kosmetik: Cycuta Prime Syandana
  • Kosmetik: Cycuta Prime Sigil

Das nächste große Update für Warframe soll noch im August erscheinen. Dann könnt ihr den neuen Warframe Gauss erspielen und der Disruption-Spielmodus wird weiter ausgebaut. Eines der größten Updates dieses Jahres wird hingegen Empyrean werden. Das erscheint allen Anschein nach im Oktober.

Warframe sollte ein ganz anderes Spiel werden

So steigt ihr auch 2019 noch gut bei Warframe ein 11:10 So steigt ihr auch 2019 noch gut bei Warframe ein


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen