Watchmen-Serie - Neue düstere Bilder werfen Fragen auf, TV-Start 2019

Nächstes Jahr kommt eine erste Watchmen-Serie nach den DC Comics ins US-Fernsehen. Neue Bilder werfen einen weiteren düsteren Blick auf die HBO-Produktion mit Jeremy Irons - doch viel mehr geben sie noch immer nicht preis.

von Vera Tidona,
23.11.2018 15:10 Uhr

Neue düstere Bilder zur Watchmen-Serie des US-Senders HBO geben noch immer nicht viel mehr preis.Neue düstere Bilder zur Watchmen-Serie des US-Senders HBO geben noch immer nicht viel mehr preis.

Der US-Sender HBO arbeitet an einer TV-Serie nach den Watchmen DC Comics von Alan Moore und Dave Gibbons, unter der Leitung des Showrunners Damon Lindelof (Lost). Nach einer ersten Folge hat der Sender bereits eine erste volle Staffel bestellt, die nächstes Jahr an den Start gehen soll.

Neue düstere Bilder geben nicht mehr preis

Noch immer gibt es nicht viel von der Serie zu sehen. Nun heizen die Macher die Comic-Fans mit der Veröffentlichung von weiteren neuen Bildern mächtig an, die recht düster daher kommen und dennoch nicht viel preisgeben. Mit dem Ausruf "Masks Save Lives." werden weitere Polizisten in Uniformen gezeigt, die ihr Gesicht hinter einem gelben Tuch vor Mund und Nase verstecken, und damit ihre wahre Identität verhüllen.

View this post on Instagram

Masks Save Lives. #WatchmenHBO

A post shared by Watchmen (@watchmen) on

View this post on Instagram

Hiding in plain sight. #WatchmenHBO

A post shared by Watchmen (@watchmen) on

Watchmen-Serie mit Jeremy Irons als Ozymandias

Während Serien-Macher Damon Lindelof zuletzt bekannt gab, dass die Watchmen-Serie nicht direkt auf den Comics basieren wird, ebenso wenig auf Zack Snyders Kinoverfilmung aus dem Jahr 2009. Vielmehr möchte er völlig neue Wege gehen.

Ersten Story-Details nach stellt Jeremy Irons (Justice League) in der Serie eine ältere Version der Watchmen-Figur Adrian Veidt aka Ozymandias aus den Comics dar.

Die Charakteren aus dem Kinofilm Watchmen spielen in der Serie aber wohl keine Rolle - außer Ozymandias.Die Charakteren aus dem Kinofilm Watchmen spielen in der Serie aber wohl keine Rolle - außer Ozymandias.

Zur weiteren Besetzung der Serie gehören Regina King (The Leftovers), Don Johnson (Miami Vice), Tim Blake Nelson (Dallas & Robo) und Louis Gossett Jr. (Stargate - Kommando SG-1), sowie Jean Smart (Fargo) als FBI-Agentin Blake.

Watchmen: TV-Start im Jahr 2019

Die Figur des Ozymandias spielte bereits in Zack Snyders Kinoverfilmung aus dem Jahr 2009 mit, damals von Matthew Goode gespielt, der sich gegen Dr. Manhattan stellt.

Watchmen: The End is Nigh Part 2 - Test-Video 2:47 Watchmen: The End is Nigh Part 2 - Test-Video


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen