Whatsapp-Nachrichten spurlos löschen - in der Beta-Version ist das schon möglich

Mit der Funktion Disappearing Messages sollen Nachrichten künftig dauerhaft und spurlos aus Whatsapp gelöscht werden können.

von Alexander Köpf,
06.10.2019 16:58 Uhr

Nachrichten dauerhaft und ohne Spuren löschen - das wird sich fast jeder, der Whatsapp nutzt, schon einmal gewünscht haben.Nachrichten dauerhaft und ohne Spuren löschen - das wird sich fast jeder, der Whatsapp nutzt, schon einmal gewünscht haben.

Erstes Axiom nach Paul Watzlawicks Kommunikationstheorie: »Man kann nicht nicht kommunizieren«.

Ein Grundsatz, der gerade Whatsapp-Nutzern geläufig sein dürfte, denn Nachrichten im beliebten Messenger-Service werden entweder für alle Ewigkeit im Chatverlauf eingebettet, oder falls man sich für das Löschen einer Botschaft entscheidet, bleibt der Vermerk »Diese Nachricht wurde gelöscht« zurück.

Werbung in Whatsapp kommt 2020 im Status-Bereich

Doch das soll sich bald ändern. In der aktuellen WhatsApp Beta-Version 2.19.275 für Android-Geräte wird eine Funktion getestet, die es ermöglicht, Nachrichten nach einer bestimmten Zeit automatisch löschen zu lassen - Spuren sollen dabei keine zurückbleiben.

Verschwindende Nachrichten

Disappearing Messages könnte in kommenden Whatsapp-Versionen zur Verfügung stehen. (Bildquelle: WABetainfo.com)Disappearing Messages könnte in kommenden Whatsapp-Versionen zur Verfügung stehen. (Bildquelle: WABetainfo.com)

Sobald einmal fest in Whatsapp implementiert, soll sich laut WABetainfo die »Disappearing Messages«-Funktion (zu deutsch: »verschwindende Nachrichten«) einfach in den Gruppeneinstellungen aktivieren lassen.

Danach kann noch ein Zeitraum zum Löschen der Nachrichten gewählt werden: In der Beta-Version stehen aktuell nur 5 Sekunden und eine Stunde zur Auswahl, in der finalen Version könnte es aber mehrere Optionen geben.

Jede Nachricht, die die gewählte Frist überschreitet, wird dann aus dem entsprechenden Gruppenchat dauerhaft und spurlos entfernt - ganz so als hätte sie niemals existiert.

WABetainfo vermutet jedoch, dass die Funktion auch in privaten Chats zur Verfügung stehen wird.

Apple will mehr Datenschutz - Kommendes iOS-Update zwingt WhatsApp und Co zu Änderungen

Derartige Funktionen sind aus anderen Messenger-Diensten teils schon länger bekannt. Snapchat beispielsweis bietet den Service automatisch an und Slack ermöglicht es, jede selbstverfasste Nachricht zu jedem beliebigen Zeitpunkt spurlos zu löschen.

Ob überhaupt oder wann genau es Disappearing Messages in eine finale Whatsapp-Version schafft, ist aber noch unklar.

GameStar auf Facebook - Was soll das? - GameStar TV PLUS 23:25 GameStar auf Facebook - Was soll das? - GameStar TV


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen