Whatsapp - Werbung kommt 2019

Facebooks Gnadenfrist für Whatsapp läuft Anfang 2019 aus: Die Messenger-App soll Werbung bekommen, zumindest in Teilen.

von Sara Petzold,
09.10.2018 13:12 Uhr

Whatsapp wird ab 2019 nicht mehr werbefrei laufen.Whatsapp wird ab 2019 nicht mehr werbefrei laufen.

Ein werbefreies Whatsapp? Das wird es bald nicht mehr geben. Denn Anfang 2019 läuft die Frist ab, die Facebook beim Kauf des Messengers eingeräumt und zugestanden hatte, dass Whatsapp bis zu diesem Zeitpunkt keinen Gewinn erzielen müsse. Doch jetzt will Facebook die auf 1,5 Milliarden Accounts geschätzte Nutzerbasis von Whatsapp endlich zu Geld machen.

Gegenüber dem Wall Street Journal erklärte ein Whatsapp-Sprecher, man werde neue Typen von Werbeanzeigen in Whatsapp implementieren. Auf diese Weise sollen Nutzer auf Firmen aufmerksam gemacht werden, deren Kundenservice sie direkt via Whatsapp kontaktieren können.

Geforce RTX 2080 Ti und RTX 2080 im Test: Mehr als nur Raytracing?

Pro Anzeige und Kunde, den die Anzeige erreicht, verlangt Whatsapp zwischen 0,5 und neun US-Cents - je nachdem, in welchem Land sich die Firma beziehungsweise der Adressat der Werbung befinden. Bislang haben rund 100 Unternehmen das Feature getestet, darunter Singapore Airlines, Wish und Uber.

Neben derartigen Anzeigen will Whatsapp außerdem Werbung innerhalb der Status-Anzeige einblenden - ähnlich wie bei Instagram. Diese Anzeigen sollen dann auf dem Werbe-System von Facebook basieren. Nutzer können außerdem entscheiden, ob sie Nachrichten von Firmen erhalten möchten. Doch es gibt einen Haken an der Sache.

Denn die Nachrichten, die Whatsapp-Nutzer mit den jeweiligen Unternehmen austauschen, sind zwar verschlüsselt. Allerdings hat Whatsapp-Mitgründer Brian Acton bereits Ende September 2018 in einem Interview mit Forbes darauf hingewiesen, dass Facebook darum bemüht sei, Firmen Möglichkeiten zu eröffnen, um »Einblicke« über Whatsapp-Nutzer in einer verschlüsselten Umgebung zu erlangen. Denkbar wäre in diesem Kontext, dass Firmen die Kommunikation mit Nutzern unverschlüsselt speichern und daraus Daten über ihre Kommunikationspartner ziehen.

Verschärfte USK-Freigaben - Wenn Erotikspiele Grenzen überschreiten

Was ist DLSS? - Nvidias neue Kantenglättung im Detail erklärt 9:05 Was ist DLSS? - Nvidias neue Kantenglättung im Detail erklärt


Kommentare(358)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen