Windows 10 - Endlich vor Windows 7 – oder auch nicht

Windows 10 hat endlich Windows 7 weltweit überholt – oder auch nicht. Das hängt davon ab, welcher Statistik man glaubt.

von Georg Wieselsberger,
02.02.2018 09:45 Uhr

Windows 10 hat zumindest laut Statcounter Windows 7 überholt.Windows 10 hat zumindest laut Statcounter Windows 7 überholt.

Seit der Veröffentlichung von Windows 10 ist vor allem der Vorvorgänger Windows 7 der große Konkurrent, an dem viele PC-Nutzer festhalten und damit ein Szenario ähnlich wie bei Windows XP denkbar machen, das stets beliebter war als der Vista-Nachfolger.

Aufgrund der Beliebtheit von Windows 7 und der Kritik an verschiedenen Punkten von Windows 10, wie dem Sammeln von Daten, hatte Microsoft das öffentlich bekanntgegebene, sehr ehrgeizige Ziel von einer Milliarde Windows-10-Geräten in zwei bis drei Jahren schnell wieder aufgegeben. Offiziell sind es laut Microsoft aktuell rund 600 Millionen monatlich aktiv genutzter Geräte mit Windows 10.

Windows 10 vor Windows 7 - bei Statcounter

Rund 2,5 Jahre nach der Veröffentlichung sieht es nun so aus, als ob Windows 10 sich weltweit tatsächlich vor Windows 7 schieben konnte. Das geht aus den neuesten Daten von Statcounter hervor, die in einer Pressemitteilung sogar von einem »Durchbruch für Microsoft« sprechen. Laut den Zahlen liegt Windows 10 global bei den Windows-Versionen nun bei 42,78 Prozent, während Windows 7 mit 41,86 Prozent knapp weniger erreicht – der Vorsprung ist bei Statcounter also sehr gering.

Windows 8.1 liegt mit 8,72 Prozent auf dem dritten Platz und Windows XP verschwindet mit 3,36 Prozent langsam, aber sicher. Doch bevor die Sektkorken bei Microsoft knallen, wird man sich wohl auch die Daten von Netmarketshare ansehen und hier gibt es weiterhin (und wohl noch länger) keinen Grund zum Feiern für das Windows-10-Team.

Windows 7 vor Windows 10 - laut Netmarketshare

Laut Netmarketshare liegt Windows 7 bei 42,39 Prozent aller Desktop-Betriebssysteme - also auch inklusive macOS und Linux. Windows 10 erreicht hier nur 34,29 Prozent und liegt damit deutlich hinter Windows 7. Windows 8.1 werden mit 5,56 Prozent und Windows XP mit 4,05 Prozent aufgeführt.

Die Unterschiede zwischen Statcounter und Netmarketshare liegen daran, das beide Unternehmen andere Methoden verwenden. Windows 10 dürfte aber wohl erst dann wirklich vor Windows 7 liegen, wenn beide Analysen das bestätigen.

Neue PC-Spiele im Februar 2018 - Kommentierte Video-Vorschau: Das Spielejahr kommt in Schwung! 10:20 Neue PC-Spiele im Februar 2018 - Kommentierte Video-Vorschau: Das Spielejahr kommt in Schwung!


Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen