Windows 10 Game Mode - Neue Version mit fps-Anzeige und besserer Performance

Microsoft arbeitet weiter am Game Mode von Windows 10. In der aktuellen Insider-Preview soll er unter anderem eine fps-Anzeige und bessere Performance bieten.

von Sara Petzold,
03.07.2018 14:09 Uhr

Der Spielmodus von Windows 10 bekommt mit dem aktuellen Insider-Preview-Build ein Update spendiert, das unter anderem eine fps-Anzeige ergänzt.Der Spielmodus von Windows 10 bekommt mit dem aktuellen Insider-Preview-Build ein Update spendiert, das unter anderem eine fps-Anzeige ergänzt.

Die neueste Windows 10 Preview (Build 17692) steht für Teilnehmer des Insider-Programms im Slow Ring zur Verfügung - samt Anpassungen an der Spieleleiste und dem Spielmodus. Wer sich für das Insider-Programm registriert hat, kann den aktualisierten Build ab sofort herunterladen.

Game Mode in Windows 10 - Bessere Performance dank Spielmodus?

Für den Game Mode verspricht Microsoft »neue Einstellungen«, die laut dem Blog-Eintrag zu der Insider-Preview »die Spiel-Erfahrung auf Desktop-PCs verbessern«. Konkreter wird man aber nur in Bezug auf eine Option: Demnach könnten Spieler auf PCs mit vielen Hintergrundprozessen »Performance-Verbesserungen« feststellen, wenn sie die Einstellung »Ressourcen zuweisen« aktivieren.

Allerdings ist die Grundidee, durch eine optimierte Verteilung von Ressourcen (wie etwa der Prozessorleistung) zu Gunsten von Spielen für eine bessere Performance zu sorgen nichts Neues für den Game Mode. Ob und wenn ja welche konkreten Änderungen oder Optimierungen Microsoft daran vorgenommen hat, geht aus dem Blog-Eintrag jedoch nicht hervor.

Der Aufstieg von Valve - Teil 1: Mit der Brechstange

Wunder sind vom Game Mode so oder so nicht zu erwarten, was auch unsere eigenen Erfahrungen damit zeigen (siehe etwa das Video am Ende dieses Artikels). Allgemeine Aussagen darüber gestalten sich gleichzeitig schwierig, da viele Faktoren wie die Hardware des PCs, der Zustand des Betriebssystems und die Anforderungen des jeweiligen Spiels Einfluss darauf haben können.

Spieleleiste mit fps-Anzeige

Es gibt auch Neuerungen für die Game Bar (standardmäßig per Tastenkombination »Windows-Taste + G-Taste« erreichbar), mit der sich unter anderem der Spielmodus aktivieren und eine Aufzeichnung des Spiels starten lässt:

  • Audio-Einstellungen: Nutzer können das Standard-Audiogerät ändern und stummschalten. Außerdem lässt sich die Lautstärke von Spielen und Apps über die Game Bar separat regeln.
  • Performance-Visualisierung: Die Game Bar kann jetzt die Framerate eines Spiels sowie den CPU-. GPU- und Speicher-Verbrauch (sowohl RAM als auch VRAM) anzeigen.

Darüber hinaus gibt Microsoft derzeit die folgenden bekannten Probleme mit der Game Bar an, die aktuell noch im Build vorhanden sind:

  • Die Game Bar stützt auf x86-Systemen möglicherweise ab.
  • Die Framerate wird manchmal nicht richtig im Overlay angezeigt.
  • Die CPU-Anzeige nennt einen falschen Prozentsatz der Auslastung in der oberen linken Ecke.
  • Performance-Tabellen erhalten nicht sofort ein Update, wenn ihr durch die einzelnen Tabs schaltet.
  • Das Nutzerbild wird nicht korrekt angezeigt.

Zu den weiteren Neuerungen des Preview Builds 17692 gehört unter anderem die Ergänzung der Eingabe per Swiftkey-Tastatur für die Bildschirmtastatur von Windows 10. Eine Übersicht mit allen Änderungen findet ihr im offiziellen Windows-Blog.

Game Mode von Windows 10 - Das bringt der neue Spielmodus 7:55 Game Mode von Windows 10 - Das bringt der neue Spielmodus


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen