Windows 10 vs. Windows 7 - Windows 7 wird zum nächsten Windows XP

Windows 10 hat es nach wie vor schwer, das beliebte Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem abzulösen. Auch bei Steam ändert sich kaum etwas.

von Georg Wieselsberger,
05.09.2017 09:32 Uhr

Windows 10 kann Windows 7 noch immer nicht verdrängen, dabei läuft dessen Lebenszyklus langsam ab.Windows 10 kann Windows 7 noch immer nicht verdrängen, dabei läuft dessen Lebenszyklus langsam ab.

Wie erfolgreich das aktuelle Betriebssystem Windows 10 von Microsoft ist, weiß eigentlich nur das Unternehmen selbst ganz genau, doch es gibt Statistiken anderer Dienste, die einen recht guten Einblick erlauben. Netmarketshare ist ein Dienst, der Zehntausende Webseiten und deren Besucher analysiert, denn die Browserdaten verraten unter anderem auch das verwendete Betriebssystem. Die Statistiken geben also einen guten Eindruck darüber, wie weit verbreitet Windows 10 und andere Betriebssysteme bei den Nutzern der Webseiten sind.

Kaum Veränderungen bei Web-Nutzern

Im August 2017 lag Windows 7 bei 48,43 und hat damit nicht ganz 0,5 Prozent verloren, während Windows 10 bei 27,99 Prozent liegt - ein Wachstum von 0,36 Prozent. Solche geringen Veränderungen lassen nicht darauf schließen, dass Windows 10 in absehbarer Zeit vor Windows 7 liegen wird.

Ähnlich sieht es auch bei Statcounter aus, die ihre Daten auf vergleichbare Weise erhalten. Hier hat Windows 7 umgerechnet auf alle Betriebssysteme einen Anteil von 37,66 Prozent, während auf Windows 10 immerhin 31,63 Prozent entfallen. Hier ist das Wachstum ebenfalls gering, auch wenn sich Windows 10 langsam an Windows 7 annähert.

Bei Steam legt Windows 7 zu und Windows 10 verliert leicht

Bei Steam war Windows 10 von Anfang an wesentlich beliebter als bei der Allgemeinheit der PC-Nutzer. Doch auch hier kann Windows 10 trotz Features wie dem Game Mode nicht weiter zulegen. Insgesamt nutzen zwar 50,49 Prozent aller Steam-Gamer das Betriebssystem, doch dieser Wert lag im Juni 2017 auch schon einmal bei 51,23 Prozent. Windows 7 hingegen steigt von 36,99 Prozent im Juli 2017 auf nun 38,14 Prozent.

Auch wenn das nur der zweite Platz hinter Windows 10 ist, deutet nichts darauf hin, dass Windows 7 unter den Spielern bald keine Rolle mehr spielen wird. Damit könnte Microsoft mit Windows 7 die gleichen Probleme wie mit Windows XP bekommen, denn am 14. Januar 2020 endet auch der erweiterte Support für Windows 7 und damit die Unterstützung durch Sicherheitsupdates.

Game Mode von Windows 10 - Das bringt der neue Spielmodus 7:55 Game Mode von Windows 10 - Das bringt der neue Spielmodus


Kommentare(136)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen