GameStars 2019

Witcher-Serie auf Netflix: Kostümdesigner äußerst sich erstmals zur umstrittenen Nilfgaard-Rüstung

Die neue Witcher-Serie auf Netflix bekommt nicht nur Lob, sondern auch Kritik. Vor allem die Rüstung der Nilfgaarder gefällt nicht jedem Fan. Jetzt äußerst sich erstmals der Kostümdesigner dazu.

von Vera Tidona,
27.12.2019 18:07 Uhr

Die Rüstung der Nilfgaard-Armee in der Netflix-Serie The Witcher gefällt nicht jedem Fan der Hexer-Saga. Die Rüstung der Nilfgaard-Armee in der Netflix-Serie The Witcher gefällt nicht jedem Fan der Hexer-Saga.

Zum erfolgreichen Start der Netflix-Serie The Witcher mit Henry Cavill als Geralt von Riva wächst nicht nur die Beliebtheit der Spiele der Hexer-Saga. Die Serie selbst wird ebenfalls zum Hit auf dem Streaming-Dienst. Genaue Zuschauer-Zahlen wurden bislang zwar noch nicht veröffentlicht, jedoch scheint sie laut Forbes zur bestbewerteten TV-Serie auf Netflix zu werden.

Während die Witcher-Serie für die einen als Ersatz für Game of Thrones gefeiert wird, gibt es auch kritische Stimmen zur Umsetzung der Hexer-Saga. Vor allem die Darstellung der Nilfgaard-Armee und deren Rüstung löste im Vorfeld reichlich Kritik unter den Fans aus.

Die Nilfgaarder Rüstung in der Kritik

Nun meldet sich der Kostüm-Designer der Serie, Tim Aslam (via ComicBook) zu Wort und äußert sich zur umstrittenen Rüstung der Nilfgaarder. Nach dem Outfit von Geralt stellte die Nilfgaard-Rüstung die zweitgrößte Kostüm-Herausforderung dar.

So musste »neben der Optik vor allem die Bewegungsfreiheit und Stabilität berücksichtigt werden«, bestätigt Tim Aslam, was sich wohl als recht schwieriges Unterfangen herausstellte. Letzten Endes entschied er sich für das finale Design, um die Nilfgaarder möglichst böse aussehen zu lassen:

"Diese Rüstung wird eigentlich als schwarze Rüstung mit einem Sonnenmotiv beschrieben. Es wäre leicht gewesen, sie in eine solche mittelalterliche oder Renaissance-Rüstung zu verwandeln. Aber ich dachte, es würde nicht ausreichen, um die dunkle und beängstigende Macht der Nilfgaard-Armee auszudrücken."

Neben Henry Cavill als Hexer Geralt spielen außerdem noch Freya Alllan als seine Ziehtochter Ciri mit, sowie Anna Shaffer als Triss Merigold und Anya Chalotra als Yennefer. Die erste komplette Staffel ist auf Netflix abrufbar, eine zweite Staffel ist bereits in Arbeit und trifft frühestens 2020 ein.

The Witcher auf Netflix - Review: Ist die Serie so genial wie die Spiele? 11:08 The Witcher auf Netflix - Review: Ist die Serie so genial wie die Spiele?

Mehr zur Witcher-Serie auf Netflix


Kommentare(250)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen