Wolf of Saturn Six Showdown - Warframes beste Attentatsmission endet schon morgen

Die Zeit des Wolf von Saturn Six ist gekommen. Noch bis morgen Abend könnt ihr euch auf den Weg machen und den Wolf ein für allemal besiegen. Dafür winken natürlich ein paar Belohnungen.

von Mathias Dietrich,
12.05.2019 10:24 Uhr

Aktuell könnt ihr den Wolf von Saturn Six gezielt abfarmen. Schon morgen endet das Event aber.Aktuell könnt ihr den Wolf von Saturn Six gezielt abfarmen. Schon morgen endet das Event aber.

Einen Tag nicht eingeloggt, und fast hätte ich das neueste Event in Warframe verpasst: Noch bis zum Abend des 13. Mai könnt ihr an zwei Tactical Alerts teilnehmen und euch am Wolf von Saturn Six rächen. Dafür gibt es nicht nur die Drops des Wolfes als Belohnung.

Um die speziellen Missionen annehmen zu können, müsst ihr mindestens Rang 5 im Nightwave-Battlepass erreicht haben.

The Wolf Hunt für Anfänger und Veteranen

Auf der Galaxiekarte könnt ihr im Alert-Tab zwei besondere Tactical Alerts annehmen. Einer richtet sich vom Level her eher an Anfänger, der andere ist klar für Profis ausgelegt. Beide erzählen die Geschichte des Wolfes zu Ende. Die Tenno haben dessen Versteck ausfindig gemacht und tragen den Kampf nun zu ihm.

Die Tactical Alerts müsst ihr der Reihe nach absolvieren. Ihr könnt den zweiten also erst starten, wenn ihr Alert 1 bereits abgeschlossen habt. Sind beide absolviert, dürft ihr sie bis zum Ende so oft wiederholen, wie ihr wollt.

The Wolf Hunt: Tactical Alert #1 (Level 20-30)

  • Einmalige Belohnung: 10 Nitain Extrakt
  • Garantierter Spawn des Wolf von Saturn Six

The Wolf Hunt: Tactical Alert #2 (Level 50-75)

  • Einmalige Belohnung: Rifle Riven Mod
  • Einmalige Belohnung: Stratos Emblem
  • Garantierter Spawn des Wolf von Saturn Six

Der Wolf von Saturn Six ist euer Ziel im neuesten Tactical Alert von Warframe.Der Wolf von Saturn Six ist euer Ziel im neuesten Tactical Alert von Warframe.

Durch den garantierten Spawn des Wolfes ist das die perfekte Möglichkeit für euch, dessen besondere Waffe zu farmen: Den Hammer Wolf Sledge. Insgesamt vier Teile lässt der Miniboss von diesem fallen und ihr benötigt alle zur Herstellung. Dazu gehören:

  • Wolf Sledge Blueprint (11,28% Dropchance)
  • Wolf Sledge Handle (38,72% Dropchance)
  • Wolf Sledge Head (38,72% Dropchance)
  • Wolf Sledge Motor (11,28% Dropchance)

Kampf gegen den Wolf, so erledigt ihr ihn am besten

Der Wolf von Saturn Six ist bei Warframe-Spielern vor allem für eins bekannt: Er hält verdammt viel aus. Von daher ist vor allem für den zweiten Alert die richtige Vorbereitung sehr wichtig.

Wir haben einige Tipps für euch, um den Kampf zu gewinnen. Es ist allerdings möglich, dass ihr als Anfänger viele der vorgeschlagenen Items noch nicht besitzt. Denn zumindest auf hohen Leveln ist der Wolf Endgame-Content.

  • Einer der effektivsten Warframes gegen den Wolf ist Mesa beziehungsweise Mesa Prime. Denn im Gegensatz zu den zufälligen Spawns des Wolfes ist er innerhalb der Tactical Alerts nicht immun gegen Warframe-Fähigkeiten. Dafür solltet ihr Mesas Peacemaker in Richtung kritischen sowie Radiation-Schaden modden und vor allem ihre Powerstärke ans Maximum bringen.
  • Die Anhänger des Wolfes machen sehr viel Schaden. Ein tanklastiger Warframe wie Rhino, Inaros oder Nidus kann daher ebenfalls lohnen.
  • Ihr werdet sehr viel Feuerschaden nehmen. Es empfiehlt sich daher eine Mod mitzunehmen, die euren Feuerwiderstand erhöht.

Warframe - Screenshots ansehen

  • Der Wolf ist Immun gegen Status-Effekte. Waffen mit hohem kritischen Schaden sind daher besser geeignet als jene mit hoher Statuschance.
  • Er zählt als Sentient. Von daher richten Sacrificial Pressure, Sacrificial Steel und eine Paracesis über Rang 30 mehr Schaden an. Auch Strahlungsschaden ist hilfreich.

Deswegen finden die Spieler die Attentatsmission so super

Obwohl der Kritikpunkt, dass der Wolf selbst zu viel aushält bestehen bleibt, gefällt den Spielern von Warframe der allgemeine Aufbau der derzeitig laufenden Attentatsmission: Ihr betretet ein Schiff und müsst euch durch Horden von Gegnern kämpfen, eh ihr auf einen relativ starken Boss trefft.

Die bisherigen Assassination-Missionen konnten dieses Gefühl nicht so gut rüberbringen. Hier rennt ihr im Regelfall an allen Gegnern vorbei, erledigt den Boss innerhalb weniger Sekunden und habt die Mission in nur wenigen Minuten beendet.

Auch sei die »Tankiness« des Wolfes in dem jetzigen Alert nicht mehr ganz so schlimm. Dass der Wolf hier seine Immunität gegen Warframe-Fähigkeiten verliert, sollte einiges dazu beitragen. Manche Spieler berichten davon, ihn mit dem richtigen Build in gerademal zehn Sekunden erledigen zu können.

Faszination Warframe: Der geheimnisvolle Tenno-Kult (Plus)

Warframe: Nightwave - Trailer läutet ersten Battlepass ein 0:50 Warframe: Nightwave - Trailer läutet ersten Battlepass ein


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen