Wolfenstein 2: The Freedom Chronicles - Release der neuen DLC-Episode: Agentin Stiller Tod legt los

Der zweite DLC zu Wolfenstein 2: The New Colossus ist erhältlich. Die Tagebücher von Agentin Stiller Tod setzen die Freedom Chronicles fort.

von Sebastian Zelada,
30.01.2018 10:25 Uhr

In "Die Tagebücher von Agentin Stiller Tod" geht es wieder gewohnt deftig zur Sache.In "Die Tagebücher von Agentin Stiller Tod" geht es wieder gewohnt deftig zur Sache.

Wolfenstein 2: The New Colossus geht in eine neue Runde. Der grandiose Shooter erhält seinen nächsten DLC, namens The Freedom Chronicles - Episode 2. Dort folgen wir den Abenteuern von »Agentin Stiller Tod«, die eigentlich Jessica Valiant heißt. Der erste DLC der Freedom Chronicles, »Die Abenteuer des Revolverhelden Joe«, erschien im Dezember 2017.

Im DLC schlüpft ihr in die Rolle der tödlichen Agentin und untersucht einen finsteren Komplott. Ausgangspunkt ist das Büro der Paragon Pictures, ein Filmstudio, das als Propagandafabrik des Regimes fungiert.

Das Gameplay wird wohl eher Stealth-lastig, wie die Beschreibung andeutet: "Schleichen Sie durch die Schatten und schicken Sie Ihre ahnungslosen Opfer mit tödlicher Präzision in den ewigen Schlaf." Die Erweiterung ist ab sofort erhältlich und kostet separat 9,99 Euro auf Steam oder ist im Season-Pass für 25 Euro enthalten.

Voraussetzung für den DLC ist das Hauptspiel, das aber jeder Shooter-Fan ohnehin besitzen sollte, denn Wolfenstein 2: The New Colossus wurde bei den GameStars 2017 von den Lesern zum besten Shooter gewählt und kassierte im Test eine stattliche Wertung von 89.

Wolfenstein 2: The New Colossus - Testvideo: Der beste Solo-Shooter des Jahres 7:27 Wolfenstein 2: The New Colossus - Testvideo: Der beste Solo-Shooter des Jahres


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen