World of Warcraft - Start und alle Änderungen der Battle for Azeroth Season 2

Die zweite Season von WoW Battle for Azeroth startet am 23. Januar. Wir zeigen euch, was sich damit für Dungeons, Weltquests, Kriegsfronten, PvP und am Itemlevel ändert.

von Kevin Nielsen,
19.01.2019 17:38 Uhr

World of Warcraft: Battle for Azeroth Season 2 startet am 23. Januar inklusive des neuen Raids.World of Warcraft: Battle for Azeroth Season 2 startet am 23. Januar inklusive des neuen Raids.

Die zweite Season von World of Warcraft: Battle for Azeroth startet in Kürze und im offiziellen Forum hat Community Manager Toschayju einen Überblick über alle anstehenden Änderungen veröffentlicht.

Blizzard hat mit Battle for Azeroth ein einheitliches System zur Freischaltung neuer Inhalte eingeführt. Dadurch starteten kurz nach Release der Erweiterung der Raid Uldir, Mythisch Plus-Dungeons und das gewertete PvP gleichzeitig in die erste BfA Season.

Start der BfA Season 2: Am 23. Januar startet die neue Season. Allen voran beinhaltet diese den Raid »Die Schlacht von Dazar'alor«. Er bringt eine Besonderheit mit sich, denn zum ersten Mal spielt sich der Raid auf Seiten der Horde und der Allianz unterschiedlich. In einem weiteren Artikel haben wir euch den neuen asymmetrischen Raid und seine Funktionsweise näher vorgestellt.

Des Weiteren erwartet euch in den Mythisch Plus-Dungeons ein neuer Affix namens »Schröpfend«. Hierbei hat Bwonsondi, der Loa des Todes seine Finger im Spiel und belebt Trashmobs wieder.

So funktioniert der neue Affix »Schröpfend« in BfA Season 2

BfA Season 2 mit großen Änderungen am Itemlevel

Ein neuer Raid brachte in den vergangenen Erweiterungen immer eine Erhöhung des Itemlevels mit sich. Seit Battle for Azeroth wird dieses mit dem Start einer neuen Season erhöht. Das höchstmögliche Itemlevel erhöht sich von 395 auf 425 und somit um 30 Level.

Neue Höchststufe für Weltquests: Die Belohnungen der Weltquests hatten abgesehen von einem möglichen Titanengeschmiedet bisher ein maximales Itemlevel von 330. Dies erhöht sich auf Level 360. Die Waffen und Rüstungen aus den Abgesandtenbelohnungen skalieren nun bis Itemlevel 385 (statt 370). Die Beute der Weltbosse in Kul Tiras und Zandalar bleibt bei Itemlevel 355.

Änderungen für die Kriegsfronten: Die Belohnungen der Dunkelküste erhöhen sich um 15 Itemlevel auf 400. Dies betrifft den Weltboss und die einmalige Quest pro Zyklus. Des Weiteren werden die Gegner der Kriegsfront um 15% stärker und die Mindeststufe für das Einreihen in die Dunkelküste wird von 320 auf 335 erhöht.

Die Änderungen der Dunkelküste treten erst nach Ende des aktuellen Zyklus in Kraft. Die Belohnungen für Stromgarde und das Arathihochland bleiben gleich.

Thaumaturg Vashreen bietet ebenfalls überarbeitete Items mit BfA Season 2 an.Thaumaturg Vashreen bietet ebenfalls überarbeitete Items mit BfA Season 2 an.

Neue Itemlevel für Dungeons: Das Itemlevel aus normalen, heroischen und mythischen Dungeons wird um 30 erhöht. Die Untergrenze für Normal liegt somit bei 340, für Heroisch bei 355 und für Mythisch 0 bei 370. Während der Schwierigkeitsgrad für normale Dungeons gleich bleibt, wird er bei heroischen und mythischen um 30% erhöht.

Die Mythisch Plus Belohnungen werden ebenfalls um 30 Itemlevel erhöht. In der ersten Woche von BfA Season 2 liegt die Höchstgrenze aus der Truhe allerdings bei Mythisch 6 und somit Itemlevel 385. Erst in der zweiten Woche, wenn der Mythisch Raid öffnet, könnt ihr die höheren Belohnungen erspielen.

Schließt ihr in der letzten Woche von Season 1 einen Mythisch 10 Dungeon ab, erhaltet ihr aus der ersten Truhe der Season 2 ein Item aus Season 1 mit Itemlevel 380 und 60 Titanenresiduum.

Das Herz von Azeroth und BfA Season 2: Mit dem Start der neuen Season erhöht sich der Effekt der verdienten Artefaktmacht um 30%. Dies ist der erste von zehn Schritten, nach der Woche des 26. März wird die Erhöhung des Artefaktwissens angehalten. Für das Herz selbst gibt es aktuell eine Höchststufe von 50, die sich erst mit WoW Patch 8.2 erhöht.

Plus-Video: Top-Spiele vor 10 Jahren - GameStar-Heft 02/2009 im Rückblick

Das ändert sich an der Azeritrüstung: Jedes der Item der Azerit-Rüstung aus der Schlacht von Dazar'alor, Abgesandten-Weltquests, Dungeons und PvP aus Season 2 mit einem Itemlevel von mindestens 370 wird über einen fünften äußeren Ring mit zusätzlichen Boni für Spezialisierungen verfügen. Den neuen äußeren Ring könnt mit Herzstufe 15 freischalten.

Der Händler für Titanenresiduum bietet in Season 2 von Battle for Azeroth Items der Stufen 385, 400 und 415 an. Die Kosten für die Items steigen zwar, allerdings erhaltet ihr mehr Residuum in der wöchentlichen Mythisch Plus-Truhe und beim entzaubern von Season 2 Items.

Bonuswürfe bleiben gleich: Die zweite Season nutzt weiterhin die Siegel des kriegsgezeichneten Schicksals und sie werden nicht zurückgesetzt.

Die zehn besten PC-Spiele - Platz 4: World of Warcraft - »So weit runtergedummt, dass es jeder versteht« PLUS 6:23 Die zehn besten PC-Spiele - Platz 4: World of Warcraft - »So weit runtergedummt, dass es jeder versteht«

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen