Nach Aus für deutsche WoW Classic Server: Community macht sie sich selbst

Die Community von WoW Classic hat nach dem Aus für deutsche Server beschlossen sich zu organisieren und selbst welche zu machen.

von Kevin Nielsen,
21.06.2019 16:37 Uhr

Wird es inoffizielle deutsche Server geben?Wird es inoffizielle deutsche Server geben?

Die Ankündigung von Blizzard, dass man für World of Warcraft: Classic auf europäische Server setzt und es somit keine deutschen geben wird, wurde von der Community größtenteils negativ aufgenommen. Mittlerweile formiert sich der Widerstand und man greift zu einer eigenen Lösung für das Problem.

Inoffizielle deutsche Server für WoW Classic

Die Community organisiert sich: Im offiziellen Forum von WoW gibt es einen Thread, bei dem die Gilde Memento Mori den Vorschlag macht, einfach eigene deutsche Server zu erschaffen. Diese Idee hat viel Zustimmung erhalten. Mittlerweile organisiert sich die Community auf einem extra dafür ins Leben gerufenen Discord-Server.

Das gesetzte Ziel lautet, von den europäischen Servern jeweils einen pro Servertyp als deutschen Server auszumachen. Somit soll es einen PvE-, einen PvP- und einen RP-Server geben. Sobald die offiziellen Servernamen von Blizzard bekannt gegeben werden, soll dann die Aufteilung erfolgen.

Aufruf an die deutschen Spieler:

"Wir bitten Gildenleiter und Communityleiter auf uns zuzukommen, solltet ihr mitmachen wollen, damit wir euch entsprechend mit einbeziehen können."

Internationale Zusammenarbeit: Das Projekt hat natürlich eine gewisse Schwierigkeit, denn man muss Spieler anderer Nationen erst einmal mitteilen, welcher Server nun ein deutscher sein soll. Um dies von Anfang an gewährleisten zu können, arbeitet die deutsche Community bereits mit der französischen zusammen. Diese haben ein ähnliches Projekt gestartet und wollen ihrerseits französische Server erschaffen.

Ein erstes Treffen: Am Sonntag planen die Organisatoren des Community-Projekts sich unter den Leitern (Gilden & Communities) zu einer größeren Besprechung zusammenzusetzen. Dort wollen sie erörtern, wie die Projekte vernetzt und das beste Resultat für alle erreicht werden kann. Alle Ergebnisse sollen dann schriftlich für jeden zugänglich veröffentlicht werden.

Das erste WoW-Sonderheft von GameStar: Download für Plus-Mitglieder

Als World of Warcraft noch ganz neu war - Michas Tutorial-Video von 2005 PLUS 34:02 Als World of Warcraft noch ganz neu war - Michas Tutorial-Video von 2005


Kommentare(287)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen