X-Box: Interview

von GameStar Redaktion,
12.04.2000 13:21 Uhr

Stomped hat ein kurzes Interview mit Microsofts Kevin Bachus, der sich um die Beziehungen zu Spieleherstellern bei X-Box-Entwicklungen kümmert. Darin ist unter anderem zu erfahren, daß Microsoft durch eigene Qualitätskontrollen sicherstellen will, daß X-Box-Spiele bugfrei auf den Markt kommen. Außerdem sollen alle Programme für Microsofts Wunderkonsole direkt von der DVD laufen und die internet Festplatte nur für Auslagerungsdateien nutzen, so daß das PC-übliche "patchen" von fehlerhaften Programmen nicht möglich sein wird.
(fm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen