Xbox Game Pass - Die besten Spiele im Abo-Modell mit Anywhere-Funktion (Advertorial)

Mit dem Xbox Game Pass könnt Ihr über einhundert Xbox One, Xbox 360 und Windows 10-Games für wenig Geld im Abo spielen. Wir haben euch die besten Spiele des Abo-Service herausgesucht, die auch problemlos auf dem PC funktionieren.

von Sponsored Story ,
29.11.2018 10:45 Uhr

Xbox Game PassXbox Game Pass

Ihr wollt vollen Zugriff auf eine riesige Spiele-Library und das für wenig Geld? Dann solltet ihr euch dringend den Abo-Service Xbox Game Pass ansehen. Aktuell zahlt ihr für einen Monat Game Pass-Mitgliedschaft nur 1€ und erhaltet freien Zugang zu über 100 Titeln und könnt diese ohne weitere Kosten auch offline sofort losspielen. Mit dabei sind auch zahlreiche Spiele des Xbox Play Anywhere-Angebots, wie Halo Wars 2 oder State of Decay 2, die ihr auf Xbox One oder Windows 10 spielen könnt. Dazu kommen noch zahlreiche andere Features wie exklusive Preisnachlässe im Microsoft Store und sofortigen Zugriff auf alle Microsoft-Exklusiven Games wie Forza Horizon 4.

Das sind aber noch lange nicht alle lohnenswerte Spiele, die im Game Pass enthalten sind und somit jedem Mitglied zur freien Verfügung stehen. Wir haben euch einige der besten Titel für euch herausgesucht und klären, warum es sich lohnt einen Blick darauf zu werfen.

Sichert euch den Game Pass für nur 1€ im ersten Monat!

Perlen im Game Pass

Doom

Der Mars ist mal wieder zur Hölle gefahren. Zumindest ist das die offiziell Ausgangslage für das Doom-Reboot aus dem Jahr 2016. Wie bereits in den grandiosen Vorgängern müssen wir in der Haut des knallharten Doom-Mariens eine ganze Menge Dämonen in den Hintern treten. Und das tun wir mithilfe eines riesigen Waffenarsenals, einer Kettensäge und einer Menge angestauter Wut auf die Höllenbrut.

Doom - Trailer über Waffen, Dämonen und Geschwindigkeit 4:04 Doom - Trailer über Waffen, Dämonen und Geschwindigkeit

State of Decay 2

Der heiß erwartete Nachfolger des Zombie-Überraschungshits State of Decay landete Anfang 2018 als Microsoft-Exklusiv im Handel. Als solcher fand das Survival-Horror-Game auch seinen Weg in das Abo-Modell des Game Pass. Mit bis zu drei Freunden zieht ihr los, in eine Zombie-verseuchte offene Spielwelt. Ihr sucht nach Resourcen, rettet Überlebende und sorgt dafür, dass eure Basis trotz Apokalypse zu einer friedvollen Festung erblüht.

State of Decay 2 - Ankündigungs-Trailer für Xbox One und Windows 10 2:05 State of Decay 2 - Ankündigungs-Trailer für Xbox One und Windows 10

Gears of War 4

Der preisgekrönte Deckungsshooter Gears of War springt mit Teil 4 auf die neue Konsolengeneration und gleichzeitig auch der zweite Teil der Reihe nach Gears of War 3, der in Deutschland nicht indiziert wurde. Und darüber sind wir sehr froh, schließlich knüpft die Story einige Jahre nach Gears 3 an und erzählt die Geschichte von Kriegshelden Marcus Fenix und seinem Sohn weiter. Dank Play Anywhere unterstützt Gears of War 4 sogar die Crossplay-Funktion zwischen der Xbox One und Windows-10-Systemen.

Gears of War 4 - Story-Rückblick: Was ist bisher passiert? 5:14 Gears of War 4 - Story-Rückblick: Was ist bisher passiert?

Sea of Thieves

Einer der ganz großen Anywhere- und Game Pass-Titel ist das Piratenabenteuer Sea of Thieves. Das Seebeuter-MMO von Kultentwickler Rare ist Teil des Abo-Modells und damit auch für jeden Game Pass-Nutzer frei spielbar, egal ob auf Konsole oder PC. Dazu kommen auch die Updates von Sea of Thieves, die in regelmäßigen Abständen das Spiel erweitern. So ist auch das riesige Update Forsaken Shores, das seit Ende September noch einmal frischen Wind in die Segel bläst, für alle Spieler verfügbar.

Sea of Thieves - Trailer zeigt PvP-Modus "Die Arena" für das Piratenspiel, kommt 2019 1:10 Sea of Thieves - Trailer zeigt PvP-Modus "Die Arena" für das Piratenspiel, kommt 2019

Forza Horizon 4

Mit Forza Horizon 4 kommt eines der besten und schönsten Rennspiele der letzten Jahre direkt zum Xbox Game Pass. Als Exklusiv-Titel von Microsoft ist die Rennsimulation seit dem ersten Tag Teil des Abo-Modells. Größentechnisch ähnelt FH4 seinem direkten Vorgänger Forza Horizon 3, allerdings ist die Open World durch mehr Berge und höhere Gebiete insgesamt vertikaler. Gab es in den Vorgängern nur Tag-Nachtwechsel, bekommt Forza Horizon 4 auch noch Jahreszeitenwechsel und dynamisches Wetter. Außerdem gibt es nun Perks für jedes einzelne Fahrzeug im Spiel, der Fuhrpark beinhaltet dabei über 450 Autos. Insgesamt macht FH4 fast alles größer, besser und schneller als seine Vorgänger und überzeugt deshalb auch die internationale Fachpresse.

Forza Horizon 4 - Trailer zeigt die wichtigsten Features des Rennspiels 2:46 Forza Horizon 4 - Trailer zeigt die wichtigsten Features des Rennspiels

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen