Xbox-Graffiti -- Microsoft droht Strafe

von Gunnar Lott,
22.11.2001 08:01 Uhr

Nach einer Meldung der Branchenseite IeMag hat Microsoft in verschiedenen australischen Städten eine Agentur damit beauftragt, das Xbox-Logo als Grafitti an die Hauswände zu sprühen. In Sidney droht der Gates-Firma jetzt eine Strafe von 300 Dollar pro Logo -- damit soll das Säubern der Wände bezahlt werden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen