Xur Standort 18.10: Hier findet ihr den Händler diese Woche in Destiny 2

Xur verkauft euch in Destiny 2 jede Woche exotische Ausrüstung. Wir erklären, wo ihr den Händler diese Woche findet und was er dabei hat.

von Elena Schulz,
19.10.2019 14:05 Uhr

Xur wechselt in Destiny 2 jede Woche den Ort. Wir verraten euch, wo er heute ist. Xur wechselt in Destiny 2 jede Woche den Ort. Wir verraten euch, wo er heute ist.

Xur ist nicht nur ein Händler in Destiny 2, sondern auch ein emsiger Wanderer. Er taucht jeden Freitag woanders auf, bleibt dann ein paar Tage an diesem Ort und verkauft Hütern exotische Ausrüstung, die man in den zugehörigen Quests und Events der letzten Jahre vielleicht verpasst hat.

Wie lange ist Xur da?

Xur ist am Freitag, dem 18. Oktober um 19 Uhr aufgetaucht und bleibt bis zum wöchentlichen Reset am Dienstag, dem 22. Oktober um 19 Uhr in Destiny 2. Er ist auf PC, PS4 und Xbox One gleichermaßen anzutreffen.

Wo findet man Xur momentan?

Xur is aktuell auf Nessus anzutreffen. Ihr findet ihm dort im Wächtergrab mitten auf dem goldenen Raumschiff von Calus, könnt ihn also fast nicht verfehlen.

Hier findet ihr Xur auf Nessus. Hier findet ihr Xur auf Nessus.

Destiny 2 im Free2Play-Test: Wie viel Spaß macht die kostenlose Version?

Welche Exotics hat Xur diesmal dabei?

  • Telesto (Fusions-Gewehr) - Preis: 29 Legendäre Bruchstücke
  • Dünenwanderer (Titanen-Beinschutz) - Preis: 23 Legendäre Bruchstücke
  • Galanor-Bruchstücke (Jäger-Handschuhe) - Preis: 23 Legendäre Bruchstücke
  • Transversive Schritte (Warlock-Beinschutz) - Preis: 23 Legendäre Bruchstücke
  • Schicksalsengramm mit zufälligem Exotic - Preis: 97 Legendäre Bruchstücke

Die aufgeführten Exotics sind alle schon älter und damit für viele Spieler nur bedingt interessant. Allerdings gibt es womöglich durch den Free2Play-Release einige Neulinge im Spiel, die noch kaum exotische Waffen oder Rüstungen ihr eigenen Nennen.

Für die ist die Auswahl dann trotzdem interessant, gerade im Hinblick auf das aktuell stattfindende Eisenbanner-Event im PvP. Hier werden die Ausrüstungsvorteile nicht wie sonst im PvP deaktiviert, sodass eine seltene Waffe oder mächtige Rüstung den Unterschied machen kann.

Sonst hat Xur erneut die kostenlose Herausforderungskarte »Fünf der Schwerter« zum Anpassen von Dämmerungsstrikes, sowie die »Einladung der Neun« für neun legendäre Bruchstücke dabei, falls ihr die Quest noch nicht abgeschlossen habt.

Xur hat auch diese Woche wieder Exotics im Gepäck. Xur hat auch diese Woche wieder Exotics im Gepäck.

Was taugen die Exotics?

Am interessantesten ist das Schicksalsengramm, das euch ein zufälliges Exotic gibt, das ihr noch nicht besitzt und jetzt alle zufälligen Drops aus dem Annual Pass von Jahr 2 beinhaltet. Dabei könnte auch eine besonders mächtige Waffe, wie der aktuell populäre Wellenspalter rausspringen.

Telesto lässt sich gut im Schmelztiegel einsetzen, was zum aktuellen Eisenbanner passt. Das Fusions-Gewehr verschießt Bälle, die an Wänden und Gegnern kleben bleiben, um anschließend zu detonieren. Telesto lohnt sich auch, weil ihr im Rahmen der Eisenbanner-Quest Kills mit einem Fusions-Gewehr erreichen müsst.

Der Dünenwanderer-Beinschutz erhöht die Geschwindigkeit von Titans beim Springen und lädt Energie auf, die sich dann beim Nahkampfangriff in Gegner entlädt. Das macht ihn potenziell auch nützlich für den Schmelztiegel. Auch Transversive Schritte erhöht die Geschwindigkeit - allerdings für Warlocks - und lädt beim Sprinten die ausgerüstete Waffe automatisch auf.

Der Armschutz Galanor-Bruchstücke ist nach seinem Nerf für Jäger weniger nützlich, aber er gibt immerhin weiterhin Super-Energie zurück, wenn man erfolgreich Kills mit der Blade Barrage des Solar-Jägers gelandet hat.

Bald steht übrigens mit dem Festival der Verlorenen schon das nächste Event in Destiny 2 an, für das einem Leak zufolge auch der Spukforst als Aktivität zurückkehrt.

Destiny 2 - Haben Free2Play-Neueinsteiger schon zu viel verpasst? 13:46 Destiny 2 - Haben Free2Play-Neueinsteiger schon zu viel verpasst?


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen